Münsterländer Bauernstuten

leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Hefe oder 5 gramm Trockenhefe 20 gr.
Buttermilch 500 gr.
Natursauerteig flüssig im Beutel 75 gr.
Dinkelmehl 630 300 gr.
Roggenmehl 1150 200 gr.
Salz 15 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
293 (70)
Eiweiß
3,9 g
Kohlenhydrate
9,1 g
Fett
1,8 g

Zubereitung

1.Die Hefe in einer Schüssel mit der lauwarmen Buttermilch auflösen. Den Sauerteig dazugeben und unterrühren.

2.Beide Mehlsorten In ener Knetmaschine, oder mit den Händen,mit dem Buttermilchgemisch und dem Salz verkneten.

3.Zuerst 4 Minuten langsam,dann 4 Minuten schnell Kneten.

4.Dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig 40 Minuten zugedeckt gehen lassen. Es sollte ein warmer Ort sein.

5.Dann den Teig in 2 Hälften teilen.

6.Jede Hälfte so falten daß es von oben in etwa wie eine Quarktasche aussieht.

7.Beide Hälften mit der Öffnung nach oben, auf ein Backblech mit Backapier geben. Zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.

8.Dann in den Ofen ein Backblech mit etwas Wasser geben, und auf ober unterhitze auf 210C vorheizen.

9.Wenn die Temperatur erreicht ist, und Dampf ensteht, das Backblech mit Wasser rausnehmen.

10.Dann die Brote bei 210c mittlere Schiene 5 Minuten Backen, dann auf 200C runterschalten.

11.Je nach Backofen 25 Minute weitrbacken.

12.Es ist fertig wenn man klopft, und es Hohl klingt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Münsterländer Bauernstuten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Münsterländer Bauernstuten“