Krustenbraten

Rezept: Krustenbraten
echt bayrisch
6
echt bayrisch
11
2170
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Wammerl
Suppengrün
Lauch
2
Zwiebeln
1 zehe
Knoblauch
Gemüsefond
Bratenfond
Salz und Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.11.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Krustenbraten

Zwiebel Speck Sauerkraut mit Kasseler und Petersilienkartoffeln

ZUBEREITUNG
Krustenbraten

1
Das Wammerl mit den Gewürzen einreiben und von der Fleischseite anbraten.Das Wammerl mit der Speckseite nach unten in einen Bräter legen. mit den Fonds aufgießen. Ca 1 Stunde bei 200° mit geschlossenem Deckel im Ofen schmoren.
2
Nach einer Stunde Fleisch aus dem Bräter nehmen und die Speckseite nicht zu tief einschneiden. Das Gemüse in den Bräter legen und das Fleisch mit der Speckseite nach oben auch wieder in den Bräter legen. Jetzt noch etwa 1 weitere Stunde schmoren lassen.
3
Nach Ablauf der Stunde das Fleisch aus dem Bräter nehmen, und den Fond durch ein Sieb seihen und das Fleisch mit der Speckseite nach oben unter den Grill legen, bis eine schöne Kruste entsteht.

KOMMENTARE
Krustenbraten

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das hört sich sehr lecker an 5*****chen lass ich da LG
Benutzerbild von kondormaike
   kondormaike
Komm zwar nicht aus Bayern, aber ich mag das total gern! Sterne und LG Maike
Benutzerbild von bunker
   bunker
Supper lecker.
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
den essen wir auch sehr gern, von mir 5*
Benutzerbild von Alex37
   Alex37
So mag ich ihn, den Krustenbraten! Ist 5***** wert

Um das Rezept "Krustenbraten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung