Leicht feuriges Türmchen aus Süßkartoffel, Lachs, Avocado und Mango

1 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Lachsfilet Norwegen 400 g
Avocado 1 Stk.
Mango 1 Stk.
Süßkartoffel 1 Stk.
Limetten 3 Stk.
Ingwer gehobelt 1 Msp
Scharfes Gewürz mit Jalapeño 1 EL
Koriander etwas
Macadamianüsse n.B.
Salz n.B.

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std

1.3 Limetten halbieren und den Saft extrahieren. Koriander fein hacken und zusammen mit etwas Ingwer, der scharfen Würzmischung und dem Saft der Limetten verrühren. Abschmecken - es muss im Nachgang so scharf sein, dass es im Mund brennt. Beiseite stellen.

2.Den Lachs waschen und trocken tupfen, die Haut entfernen und dann sein Fleisch in Würfel schneiden. Avocado teilen, schälen und in Würfel schneiden. Mango schälen und in Würfel schneiden. Süßkartoffel roh schälen und in feine Stifte schneiden.

3.Macadamianüsse mit der langen Seite eines Messers zerquetschen und ggf. kleinhacken. Alle geschnittenen Zutaten kurz vor dem Anrichten in der Limetten-Sauce vermengen und dann nach optischen Wünschen auf dem Teller servieren. Die Macadamianüsse als Topping drapieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Leicht feuriges Türmchen aus Süßkartoffel, Lachs, Avocado und Mango“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Leicht feuriges Türmchen aus Süßkartoffel, Lachs, Avocado und Mango“