Cornbread – amerikanisches Maisbrot

45 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Maismehl 125 g
Weizenmehl 125 g
Salz 1 TL (gestrichen)
Backpulver 2 TL
Butter flüssig 120 g
Zucker braun 60 g
Honig 2 EL
Buttermilch lauwarm 300 ml
Ei 1 Stk.

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
25 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.Diese süßlich-salzige Köstlichkeit aus dem US-amerikanischen Süden wird klassischerweise zum Truthahn zu Thanksgiving gereicht, inzwischen aber auch häufig zu Chili von Carne. Die luftigen Fladen werden aus Maismehl hergestellt. Das heutige Rezept geht auf die Ureinwohner Amerikas zurück, die schon seit Jahrtausenden Mais zu Mehl verarbeiten.

2.Es gibt mehrere Varianten, Cornbread herzustellen. Meist wird es in einer schweren Eisenpfanne gebacken, in einer flachen Backform geht es aber auch. Die meisten Rezepte verwenden Buttermilch, um dem Cornbread etwas Frische zu verleihen. Alternativ kann man auch Milch verwenden. Die Menge an Zucker kann man je nach Verwendung anpassen. In diesem Rezept ist eine durchschnittliche Zuckermenge angegeben. Wer ein besonders gesundes Cornbread backen möchte, verzichtet besser ganz auf Zucker.

3.Darüber, wie grob das Maismehl sein sollte, scheiden sich die Geister. Da in Deutschland die Auswahl nicht so groß ist, sollte man es einfach mit dem versuchen, was man bekommen kann. Statt Maismehl kann auch Polenta verwendet werden.

4.In vielen amerikanischen Rezepten wird statt dem Backpulver Backsoda angegeben. Da es in Deutschland nicht so gängig ist, wurde es hier mit Backpulver ersetzt. Die beiden Produkte haben ähnlich Treibeigenschaften, allerdings benötigt Backsoda eine säuerliche Zutat, um den Teig schön locker zu machen. Wer Backsoda verwenden will, muss daher auch Buttermilch verwenden.

5.Cornbread kann man auch vegan herstellen. Hierzu die Buttermilch beispielsweise durch Mandelmilch ersetzen und die Butter mit einem geschmacksneutralen Öl oder backgeeigneter Margarine. Das Ei kann weggelassen werden.

So wird es gemacht:

6.Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Eine gusseiserne Pfanne oder eine große flache Backform einfetten.

7.Die Mehlsorten, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen. In einer weiteren Schüssel die zerlassene Butter mit Zucker und Honig so lange mixen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Nun zuerst das Ei und dann die Buttermilch hinzufügen.

8.Die Butter-Buttermilch-Masse in die Mehlmischung geben und gründlich rühren, bis ein homogener Teig entstanden ist. Nicht zu lange rühren!

9.Den Teig in die Form füllen und für circa 25 Minuten backen. Das Cornbread ist fertig, wenn man einen Zahnstocher hineinstecken kann und kein Teig mehr daran hängen bleibt (Stäbchenprobe).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Cornbread – amerikanisches Maisbrot“

Rezept bewerten:
4,75 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Cornbread – amerikanisches Maisbrot“