Kalbsfilet mit Kartoffelpüree und Gemüse

4 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Kartoffelpüree:
Kartoffeln mehlig kochend 2,5 kg
Milch 250 ml
Sahne 200 ml
Butter 150 g
Salz etwas
Pfeffer etwas
Muskat etwas
Soße:
Beinscheibe vom Rind 1 Stk.
Markknochen 1 Stk.
Suppengemüse 1 Paket
Rotwein 1 Flasche
Malzbier 1 Flasche
Tomatenmark 3 EL
Sonnenblumenöl 3 EL
Gemüse:
Zucchini 1 Stk.
Aubergine frisch 1 Stk.
Snackmöhren 1 Paket
Kräuterseitlinge 5 Stk.
Broccoli 1 Stk.
Olivenöl 100 ml
Butter 150 g
Salz etwas
Pfeffer etwas
Gemüsegewürz etwas
Rosmarin etwas
Kalbsfilet:
Kalbsfilet 1,5 kg
Rosmarin etwas
Butterschmalz etwas
Meersalz etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Garzeit:
3 Std
Gesamtzeit:
4 Std

Soße:

1.Das Suppengemüse wird in grobe Stücke geschnitten. Nun einen Topf mit Sonnenblumenöl aufsetzen und ihn sehr heiß werden lassen.

2.In dem heißen Topf das Gemüse mit den Knochen und dem Tomatenmark anbraten.

3.Der Ansatz sollte gute Röstaromen entwickeln und dann mit dem Rotwein abgelöscht werden, bevor er auf niedriger Stufe weiter köcheln kann.

4.Das Malzbier hinzufügen und die Soße nach 1,5 Stunden durch ein Sieb abgießen. Sie kann dann in einem Topf erneut aufgekocht werden.

Gemüse:

5.Die Kartoffeln in ca. 5x5 cm große Würfel schneiden. In der Zeit, in der die Kartoffeln kochen, kann das Gemüse geschnitten werden

6.Die Aubergine wird in 2 cm dicke Scheiben geschnitten. Die Zucchini wir in 1 cm dicke Scheiben geschnitten.

7.Die Kräuterseitlinge halbieren. Bei den Möhren nur die beiden Enden abschneiden. Den Brokkoli in mundgerechte Röschen schneiden.

8.Für die Möhren und den Brokkoli einen Topf mit Salzwasser aufsetzen. Wenn das Salzwasser kocht, die Möhren für 4 min ins Wasser geben und danach in kaltem Wasser auskühlen lassen.

9.Nun den Brokkoli für 3 min in das kochende Wasser geben. Den Brokkoli ebenfalls in kaltem Wasser auskühlen lassen.

10.Die gekochten Kartoffeln abgießen und entweder durch eine Kartoffelpresse drücken oder durch den Fleischwolf mit feinen Löchern drücken.

11.Die gepressten Kartoffeln mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Dann Milch, Butter und Sahne zu den Kartoffeln geben und gut verrühren, sodass ein leckeres Kartoffelpüree entsteht.

12.Die Aubergine und die Zucchini werden in Olivenöl mit Rosmarin und Gemüsegewürz angebraten bis sie goldbraun sind.

13.Die Möhren und den Brokkoli in einer separaten Pfanne mit Butter anbraten und mit Gemüsegewürz würzen.

14.In einer weiteren Pfanne die Kräuterseitlinge mit Butter knusprig braun, von beiden Seiten anbraten. Das Kartoffelpüree währenddessen beim Erwärmen immer wieder umrühren.

Kalbsfilet:

15.Als nächstes wird das Kalbsfilet pariert also von Fett und Sehnen befreit und in 5 gleichgroße Stücke schneiden.

16.Für das Fleisch eine Pfanne mit Butterschmalz heiß werden lassen und die Kalbsfilet Medaillons von beiden Seiten 90 Sekunden anbraten.

17.Die angebratenen Kalbsfilets aus der Pfanne nehmen in einem Auflaufform geben. Rosmarin hinzufügen und für 15 min. bei 180°C im Backofen fertig garen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kalbsfilet mit Kartoffelpüree und Gemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kalbsfilet mit Kartoffelpüree und Gemüse“