Involtini auf cremiger Kürbis-Polenta und Kürbiswürfel

3 Std mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderrouladen 4
Mozzarella 150 g
Parmaschinken 8 Scheiben
Salbei 4 Stiele
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Tomatenmark 1 EL
Sauce
Schalotten 4
Weißwein trocken 200 ml
Rinderfond 400 ml
Kürbis-Polenta
Hokkaido-Kürbis 600 g
Thymian 4 Stiele
Knoblauchzehe 1
Milch 300 ml
Gemüsebrühe 450 ml
Polenta 150 g
Parmesan frisch gerieben 50 g
Butter 1 EL
Olivenöl 5 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Garzeit:
2 Std
Gesamtzeit:
3 Std

1.Rinderrouladen trocken tupfen und ggf. flach klopfen. Mit wenig Tomatenmark bestreichen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mozzarella gut abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Rouladen mit Parmaschinken, Mozzarella und Salbeiblättern belegen. Seiten einschlagen und fest aufrollen und fixieren. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Rouladen darin scharf anbraten. Herausnehmen.

2.Schalotten schälen und in Streifen schneiden. Im verbliebenen Bratfett kurz mit braten. Mit Wein und Fonds ablöschen. Rouladen wieder zugeben. Zugedeckt ca. 2 Stunden bei mittlerer Hitze schmoren. Ggf. mit etwas Speisestärke binden.

Kürbis-Polenta und Kürbiswürfel

3.In der Zwischenzeit den Kürbis waschen, vierteln von den Fasern befreien und entkernen. Die Hälfte des Kürbisses klein würfeln, die andere Hälfte grob würfeln. Die groben Würfel in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten weich garen. Thymian waschen, trocken tupfen und die Blättchen abzupfen. Knoblauch schälen und fein hacken. Milch, Gemüsebrühe, Thymian und Knoblauch in einem Topf aufkochen. Polentagrieß einrühren und nach Packungsangabe quellen lassen.

4.Das übrige Öl erhitzen und die kleinen Kürbiswürfel darin rundherum goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gekochten Kürbis abgießen und gut abtropfen lassen, pürieren. Kürbispüree, Butter und Parmesan unter die Polenta rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.Die Kürbis-Polenta mit den Kürbiswürfeln und den Involtini servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Involtini auf cremiger Kürbis-Polenta und Kürbiswürfel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Involtini auf cremiger Kürbis-Polenta und Kürbiswürfel“