Parisienne Baguette

30 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weizenmehl Type 405 400 Gramm
Trockenhefe 1 Pk.
Salz 1,5 TL
Backmalz (kann weggelassen werden) 25 Gramm
Wasser 320 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
33 (8)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
0,9 g
Fett
0,0 g

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
12 Std
Gesamtzeit:
12 Std 30 Min

Der Teig

1.Alle Zutaten zu einem klebrig/matschigen Teig ohne Mehlnester vermischen. Die Schüssel mit dem Teig mit Frischhaltefolie verschließen und den Teig für 12 Stunden in den Kühlschrank stellen. Bitte bei der Auswahl der Schüssel bedenken, dass der Teig ca das 2,5 fache Volumen einnimmt.

Nach den 12 Stunden

2.Der Teig sollte nun zu einem blubbrigen Teig aufgegangen sein. Dann meliert man sich die Arbeitsfläche und lässt den Teig aus der Schale fließen. Ich helfe dem, indem ich mit einem Teigschaber/Teigkarte arbeite. WICHTIG IST: DEN TEIG NICHT MEHR KNETEN! Den Teig in 3 Baguettes teilen und formen, dann auf ein Backblech/Baguetteblech verteilen.

Baguette backen

3.Backofen auf 200 Grad Ober und Unterhitze mit einer Schale Wasser heizen. Baguette ca. 20 Minuten backen.

Bemerkungen

4.Dieses Baguette ist das bisher einfachste und leckerste Rezept, welches ich je gebacken habe. Selbst wenn die Form des Baguettes nicht mehr so toll. Nach dem ablegen auf dem Backblech aussieht, es wird wieder schön beim backen. Wichtig ist nur, dass der Teig nicht mehr viel bewegt bzw. geknetet wird.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Parisienne Baguette“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Parisienne Baguette“