Baguette, ganz einfach

25 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hefe, frisch 10 g
lauwarmes Wasser 300 ml
Zucker 1 Prise
Mehl (egal welche Sorte) 380 g
Salz (oder Kräutersalz) 1 Teelöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
25 Min

1.Die Hefe mit dem Zucker im lauwarmen Wasser auflösen. Mehl und Salz dazugeben undmit einem Kochlöffel zu einem Teig verrühren. Eine Küchenmaschine ist nicht notwendig. Den Teig zugedeckt bei Zimmertemperatur für mindestens 2 Stunden gehen lassen.

2.Den Ofen auf 250 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und auf den Boden des Ofens eine Schüssel oder Auflaufform mit Wasser stellen. Durch den Wasserdampf bekommt das Baguette eine schöne Kruste und geht noch besser auf.

3.Eine Arbeitsfläche leicht bemehlen. Den Teig in 2-3 Stücke teilen. Mit den Händen zu Baguettes ziehen und verdrehen. WICHTIG: auf keinen Fall mehr durchkneten, damit so viel Luft wie möglich im Teig bleibt. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech (oder ein Baguette-Blech) legen. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene in 20-25 Minuten goldgelb backen und vor dem Verzehr auskühlen lassen.

4.Das Baguette sollte am gleichen Teig verzehrt werden, es wird am Folgetag zäh und hart.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Baguette, ganz einfach“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Baguette, ganz einfach“