Marinierte Auberginen – Melanzane marinate

1 Std mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Auberginen 2 mittelgrosse
Schweineschmalz 2 EL
Zum Marinieren:
Petersilienblätter, glatt, fein gehackt, frisch oder TK 6 EL
Basilikum, getrocknet 1 EL
Salbeiblätter, frisch, TK oder getrocknet 4
Knoblauchzehen, frisch 3 mittelgrosse
Weißweinessig 2 EL
Orangensaft 1 EL
Tomatensaft 1 EL
Zucker, fein, weiß 1 TL (gestrichen)
Salz 1 TL (gestrichen)
Pfeffer, schwarz, frisch aus der Mühle 1 TL (gestrichen)
Zum Entbittern:
Salz 3 TL (gehäuft)
Zitronensäure, feine Kristalle 1 TL (gehäuft)
Zum Garnieren:
Mandelblättchen, weiß etwas
Olivenöl, kalt gepresst etwas
Blüten und Blätter etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
30 Min
Ruhezeit:
12 Std
Gesamtzeit:
13 Std

1.Die Auberginen waschen, den Stielansatz entfernen und längs in ca. 5mm dicke Scheiben schneiden. Mit den gemischten Zutaten zum Entbittern beidseitig einreiben und lagenweise stapeln. Die Stapel in einen großen Teller geben und mit einem 2. Teller abdecken. Den 2. Teller beschweren. Mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

2.Auberginen gut trocknen. Das Schweineschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Die Auberginenscheiben portionsweise von beiden Seiten 2 Minuten braten. Bedarfsweise Schmalz zugeben. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

3.Die Zutaten zum Marinieren von Petersilienblättern bis Knoblauchzehen sehr fein hacken. Die restlichen Zutaten in einem Schüsselchen homogen mischen. Die Auberginenscheiben in einer ovalen Schüssel lagenweise schichten. Jede Lage salzen und pfeffern, dann mit Essiggemisch beträufeln und die Kräutermischung darüber streuen. Abgedeckt im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen.

4.Als Beilage zu gekochtem oder gebratenem Fleisch servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marinierte Auberginen – Melanzane marinate“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marinierte Auberginen – Melanzane marinate“