Albondigas mit Tumbet und Datteln im Speckmantel

2 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Abondigas:
Zwiebel fein gewürfelt 1 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Chili rot 1 Stk.
Olivenöl 3 EL
Datteln fein geschnitten 100 g
Ei 1 Stk.
Hackmischung etwas
Senf mittelscharf 1 EL
Abrieb von Limette 1 Stk.
Garam Masala 3 EL
Salz etwas
Sauce für Albondigas:
Zwiebel fein gehackt 1 Stk.
Knoblauchzehe gehackt 1 Stk.
Olivenöl 1 EL
Paprika fein gewürfelt 1 Stk.
Chili rot 2 Stk.
Pizzatomaten Konserve 1 Dose
Tomatenmark 2 EL
Gemüsebrühe 300 ml
Salz etwas
Sherry etwas
Tumbet:
rote Paprika 1 Stk.
gelbe Paprika 1 Stk.
grüne Paprika 1 Stk.
Kartoffeln 4 Stk.
Zucchini 1 Stk.
Zwiebel weiß 1 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Olivenöl etwas
Zucker etwas
Oregano etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Tomaten gehackt 1 Dose
Datteln im Speckmantel:
Datteln etwas
geräucherter Speck etwas
Garnelen im Knoblauchsud:
Garnelen etwas
Knoblauch etwas
Olivenöl etwas
Chili etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Garzeit:
1 Std
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
2 Std 30 Min

Albondigas:

1.Die Zwiebeln in Olivenöl anbraten, dann den Knoblauch und Chili zufügen und abkühlen lassen. Dann Hack, Datteln, Ei, Senf, Limettenschale und Garam Masala mischen und in die abgekühlte Masse hinzufügen.

2.Jetzt kleine Bällchen aus dem Teig formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Dann bei 200°C Ober-Unterhitze für 13 Minuten braten.

Sauce für Albondigas:

3.Die Zwiebeln in Olivenöl andünsten, danach Knoblauch, Paprika, Pizzatomaten und Tomatenmark sowie Chili hinzufügen. Die Sauce nun salzen und mit Brühe ablöschen. Danach wird sie püriert und kann mit Sherry verfeinert werden.

Tumbet:

4.Die Kartoffeln und Zucchini in Scheiben, die Paprika der Länge nach schneiden, in Olivenöl anbraten und salzen.

5.Für die Tomatensauce wird erst ein EL Olivenöl erhitzt und dann der Knoblauch mit den Zwiebeln darin angebraten. Nachdem diese kurz gedünstet wurden, können die Tomatenwürfel hinzugefügt und mit Zucker, Salz, Oregano und Pfeffer gewürzt werden.

6.Zum Anrichten werden die Türmchen in folgender Reihenfolge in einem Anrichtring geschichtet: Kartoffeln,Tomatensauce, Paprika,Tomatensauce, Zucchini, Tomatensauce, Paprika,Tomatensauce. Der Turm kann mit einem Basilikumblatt garniert werden.

Datteln im Speckmantel:

7.Die Datteln mit je einer Scheibe Speck ummanteln und ca 10 min im Ofen grillen bis der Speck braun und knusprig wird.

Garnelen im Knoblauchsud:

8.Die Garnelen von Haut und Darm befreien und in eine Form reichlich Olivenöl füllen. Die Knoblauchscheiben nach gewünschter Intensität und etwas Chili, je nach Schärfewunsch, hinzufügen.

9.Die Form in den kalten Backofen stellen und bei 200°C Ober-Unterhitze erhitzen, bis das Öl anfängt zu brodeln und der Knoblauch goldgelb wird.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Albondigas mit Tumbet und Datteln im Speckmantel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Albondigas mit Tumbet und Datteln im Speckmantel“