Fischfilet Bordelaise mit chinesischen Gurkensalat und Möhren-Kartoffel-Stampf

1 Std 15 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Fischfilet Bordelaise:
1 Packung Fischfilet Bordelaise TK 380 g / knusprig kross *)
*) Neu: In Pappschale / recycelbar wie Papier etwas
Chinesischer Gurkensalat:
1 Schlangengurke g
heller Reisessig 1 EL
Olivenöl 1 EL
Zucker 1 EL
mittelscharfer Senf 1 TL
Ingwer 1 walnussgroß
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Möhren-Kartoffel-Stampf:
Möhren 200 g
Kartoffeln 300 g
Salz 1 TL
Kurkuma gemahlen 1 TL
Butter 1 EL
Kochsahne 1 EL
frisch geriebener Parmesan 3 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 2 kräftige Prisen
frisch geriebene Muskatnuss 1 kräftige Prise
Servieren:
Zitrone 2 Scheiben
Petersilie 2 Stängel
2 * ½ Mini-Tomate etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std 15 Min
Gesamtzeit:
1 Std 15 Min

Fischfilet Bordelaise:

1.Schlemmerfilet im Backofen nach Packungsangabe ( Hier: 220 °C / 40 Minuten ) gold-braun backen, herausnehmen und halbieren.

Chinesischer Gurkensalat:

2.Gurke waschen, mit dem Dekorierschäler schälen, längs halbieren, mit einem kleinen Löffel entkernen und mit dem Messer in dünne Scheiben schneiden. Aus hellen Reisessig ( 1 EL ), Olivenöl ( 1 EL ), Zucker ( 1 EL ), mittelscharfen Senf ( 1 TL ), Ingwer walnussgroß durch die Knoblauchpresse gedrückt, groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) eine Marinade anrühren, die Gurkenscheiben damit marinieren/vermischen und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Dabei immer mal wieder vermischen.

Möhren-Kartoffel-Stampf:

3.Möhren mit dem Sparschäler schälen, längs halbieren und in kleine Stücke schnei-den. Kartoffeln mit dem Sparschäler schälen, waschen und würfeln. Möhrenstücke mit Kartoffelwürfeln in Salzwasser ( 1 TL Salz ) mit Kurkuma gemahlen ( 1 TL ) ca. 20 Minuten kochen, durch ein Küchensieb abgießen und in den heißen Topf zurückgeben. Butter ( 1 EL ), Kochsahne ( 1 EL ), frisch geriebenen Parmesan ( 3 EL ), grobes Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ), bunten Pfeffer aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) und Muskatnuss frisch gerieben ( 1 kräftige Prise ) zugeben und mit dem Kartoffelstampfer gut durcharbeiten/durchstampfen.

Servieren:

4.Auf 2 Teller jeweils das halbe Fischfilet Bordelais legen. Chinesischen Gurkensalat und Möhren-Kartoffel-Stampf dazugeben und mit jeweils einer Zitronenscheibe, ei-nem Stängel Petersilie und einer halben Mini-Tomate garniert, servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Fischfilet Bordelaise mit chinesischen Gurkensalat und Möhren-Kartoffel-Stampf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fischfilet Bordelaise mit chinesischen Gurkensalat und Möhren-Kartoffel-Stampf“