Fischfilet mit Senfsauce, Möhren-Süßkartoffel-Meerrettich-Stampf und Gurkensalat

Rezept: Fischfilet mit Senfsauce, Möhren-Süßkartoffel-Meerrettich-Stampf und Gurkensalat
( Ein leckeres Fischessen ! )
11
( Ein leckeres Fischessen ! )
0
3551
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Fischfilet mit Senfsauce:
500 g
Fischfilet / Kabeljau TK
2 EL
Zitronensaft
2 EL
Sonnenblumenöl
2 EL
Butter
8 kräftige Prisen
grobes Meersalz aus der Mühle
8 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle
1 EL
mittelscharfer Senf
1 EL
grober Senf
6 EL
Kochsahne
1 TL
Zucker
Möhren-Süßkartoffel-Meerrettich-Stampf:
300 g
Möhren
200 g
Süßkartoffeln
2 EL
frischer Meerrettich fein geschnitten oder geraspelt
1 EL
Butter
1 EL
Kochsahne
2 kräftige Prisen
grobes Meersalz aus der Mühle
2 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle
Gurkensalat:
1
Schlangengurke
2 EL
heller Reisessig
2 EL
Olivenöl
1 EL
Agavendicksaft
2 kräftige Prisen
grobes Meersalz aus der Mühle
2 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle
2 EL
Schnittlauchröllchen
Zum Servieren/garnieren:
6
kleine Schnittlauchhalme
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.06.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
171 (41)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
10,0 g
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Fischfilet mit Senfsauce, Möhren-Süßkartoffel-Meerrettich-Stampf und Gurkensalat

ZUBEREITUNG
Fischfilet mit Senfsauce, Möhren-Süßkartoffel-Meerrettich-Stampf und Gurkensalat

Fischfilet:
1
Kabeljaufilets rechzeitig auftauen lassen, gründlich waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in einer Pfanne mit Sonnenblumenöl ( 2 EL ) und Butter ( 2 EL ) von beiden Seiten kurz anbraten. Zugedeckt weitere 10 Minuten dünsten. Dabei von beiden Seiten mit groben Meersalz aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen von jeder Seite ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen von jeder Seite ) kräftig würzen. Herausnehmen, in eine feuerfeste Form legen und im Backofen bei 175 °C ca. 10 Minuten fertig garen/backen. In den Bratensud der Pfanne mittelscharfen Senf ( 1 EL ), groben Senf ( 1 EL ), Kochsahne ( 6 EL ) und Zucker ( 1 TL ) einrühren, kurz aufkochen lassen und zur Seite stellen.
Möhren-Süßkartoffel-Meerrettich-Stampf:
2
Möhren und Süßkartoffeln schälen und würfeln. Meerrettich fein schneiden oder ras-peln. Alles ( Möhrenwürfel, Süßkartoffelwürfel und Meerrettichwürfel ) in einen Topf geben, mit Wasser auffüllen und salzen ( 1 TL ), 20 Minuten kochen lassen, durch ein feines Küchensieb abgießen und in den heißen Topf zurückgeben. Butter ( 1 EL ), Kochsahne ( 1 EL ), grobes Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) zugeben und mit dem Kartoffelstampfer gründlich durcharbeiten/durchstampfen.
Gurkensalat:
3
Gurke waschen, mit einem dekorativen Sparschäler schälen, längs halbieren, die Kerne mit einem kleinen Löffel herausschaben und mit dem Küchenmesser in dünne Scheiben schneiden. Aus hellen Reisessig ( 2 EL ), Olivenöl ( 2 EL ), Agavendicksaft ( 1 EL ), groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ), bunten Pfeffer a us der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) und Schnittlauchröllchen ( 2 EL ) eine Vinaigrette anrühren. Die Vinaigrette über den Gurkensalat träufeln, gut vermischen und den Gurkensalat aus 2 Portionsschüsselchen aufteilen.
Servieren:
4
Fischfilet mit Senfsauce, Möhren-Süßkartoffel-Stampf und Gurkensalat, mit Schnittlauch garniert, servieren.

KOMMENTARE
Fischfilet mit Senfsauce, Möhren-Süßkartoffel-Meerrettich-Stampf und Gurkensalat

Um das Rezept "Fischfilet mit Senfsauce, Möhren-Süßkartoffel-Meerrettich-Stampf und Gurkensalat" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung