Barramundi mit Pasta in Trüffel-Weißwein-Sahne-Soße

30 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Barramundi Filets a 150-200g 4 Stück
Nudeln (Linguine, Tagliatelle, je nach Belieben) 500 Gramm
Zwiebel 1 Stück
Weißwein 250 ml
Cremefine zum kochen 15% Fett 250 ml
Trüffelöl 3 Teelöffel
Zitrone 1 Stück
Salz 1 Prise
Pfeffer etwas
Trüffel zum reiben je nach Bedarf etwas
Rappsöl etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Gesamtzeit:
30 Min

1.Ofen vorheizen auf 200 Grad Celsius und Umluft. Zwiebeln in kleine Würfeln schneiden. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Filets auf die Hautseite legen. Diese mit Öl einpinseln und auf je ein Filet 2 Scheiben Zitrone auflegen. Wasser mit Salz für die Nudeln aufsetzten.

2.Wenn der Ofen vorgeheizt ist das Backblech mit dem Fisch in den Ofen stellen und für 15-20 Minuten ( je nach Dicke) im Ofen belassen. Nudeln in das kochende Wasser geben und köcheln bis sie al dente sind.

3.Währenddessen Zwiebeln im Rapsöl anbraten, anschließend mit Weißwein ablöschen und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Noch 1-2 kleine Kellen Nudelwasser hinzufügen. Dann die Cremefine dazugeben und weitere 2 Minuten köcheln lassen. Salz, Pfeffer und Trüffelöl je nach Geschmack dazugeben. Falls Sie die Soße etwas sämiger mögen, etwas Mehl in die Soße sieben und wieder aufkochen lassen.

4.Die fertigen Nudeln aus dem Wasser holen, jedoch nicht abspülen, damit sie die Soße gut ausnehmen können. Dann die Nudeln in die Soße geben und sie darin schwenken. Nun eine Portion Nudeln auf je einen Teller geben, pro Person 1 Filet auf den Nudeln platzieren, diesen jetzt mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen und je nach Belieben den Trüffel darüber reiben. Wer den intensiven Trüffelgeschmack mag, kann noch ein paar Tropfen Trüffelöl auf das Gericht geben. Bon appetit! PS: Da ich selber sehr lange nach dem Fisch gesucht habe und mich einige Leute danach gefragten, hier die homepage von den netten Leute von welchen ich den tollen Fisch beziehe https://www.barramundi-aquakultur.de/

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Barramundi mit Pasta in Trüffel-Weißwein-Sahne-Soße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Barramundi mit Pasta in Trüffel-Weißwein-Sahne-Soße“