Süß saure Spareribs

Rezept: Süß saure Spareribs
Einfach, schnell und lecker: Asiatische Spareribs
0
Einfach, schnell und lecker: Asiatische Spareribs
00:55
0
159
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Spareribs
1 Kilogramm
magere Schweinerippchen
Salz
2 Esslöffel
Öl
1 Stück
Ingwerwurzel, feingehackt
1 Stück
Knoblauchzehe, feingehackt
Soße
4 Esslöffel
Honig
4 Esslöffel
Malzessig
2 Esslöffel
Sojasoße
150 Gramm
Tomatenmark
1 Teelöffel
Chilipulver
1 Schuss
Worcestershiresauce
2 Zehen
Knoblauchzehe, feingehackt
zum Garnieren
Frühlingszwiebel frisch, geschnitten
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.04.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1042 (249)
Eiweiß
2,8 g
Kohlenhydrate
24,9 g
Fett
15,3 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Süß saure Spareribs

ZUBEREITUNG
Süß saure Spareribs

1
Zutaten zur Sauce verrühren. Zugedeckt zur Seite stellen.
2
Rippchen in 5 cm lange Stücke teilen und mit Salz bestreuen. Öl im Wok oder einer tiefen Bratpfanne erhitzen. Ingwer und Knoblauch zugeben und 1 Minute braten. Rippchen zufügen und rasch anbräunen. Hitzezufuhr verringern und 10 Minuten schmoren.
3
Sauce über die Rippchen gießen, wenden, bis sie mit der Flüssigkeit überzogen sind. Im zugedeckten Wok 25 bis 30 Minuten weichschmoren, dabei gelegentlich umrühren.
4
Dazu passen in Sesamöl angebratene Mie-Nudeln. Auf einer vorgewärmten Servierplatte anrichten. Garniert mit Frühlingszwiebeln sofort servieren.

KOMMENTARE
Süß saure Spareribs

Um das Rezept "Süß saure Spareribs" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung