Schweinenackenbraten mit Brokkoli und Kartoffeln

2 Std leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinenackenbraten:
Schweinenacken mit Knochen ( Kotelette-Hals am Stück ) 900 g
Grobes Meersalz aus der Mühle etwas
Bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Kümmel ganz etwas
Sonnenblumenöl 4 EL
4 Zwiebeln 300 g
Snackmöhren 200 g
Knoblauchzehen 2 Stück
klare Brühe ( 3 TL Instantbrühe ) 600 ml
Brokkoli:
Brokkoli-Röschen TK / Eigene Herstellung 400 g
Salz 1 TL
Butter 2 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Kartoffeln:
festkochende Kartoffeln 500 g
Salz 1 TL
Kurkuma gemahlen 1 TL
Servieren:
Strauchtomatenhälften zum Garnieren etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
2 Std
Gesamtzeit:
2 Std

Schweinenackenbraten:

1.Schweinenacken waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, von allen Seiten mit groben Meersalz aus der Mühle, bunten Pfeffer aus der der Mühle und Kümmel ganz kräftig würzen/einreiben. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Von den Snackmöhren den Stielansatz entfernen und die Möhren schräg in Stücke schneiden. Sonnenblumenöl ( 4 EL ) in einem Bräter erhitzen, den Schweinenacken von allen Seiten kräftig anbraten und zum Schluss auf die Knochenseite leben. Die Zwiebelspalten und Möhrenstücke zugeben, kurz mit anbraten und mit ca. 200 ml Brühe ab-löschen/angießen. Den Bräter ohne Deckel in den vorgeheizten ( 200 °C ) Backofen stellen und ca. 60 Minuten garen/schmoren lassen. Danach die restliche Brühe angießen und nochmals mit Deckel ca. 30 Minuten garen lassen. Den Braten herausnehmen, in Alufolie einpacken und ca. 15 Minuten ruhen las-sen. Die Bratensauce durch ein feine Sieb gießen und das geschmorte Gemüse in ein extra Gefäß füllen. Zum Servieren vom Schweinenacken den Knochen auslösen und den Braten ge-gen die Faser in Scheiben schneiden.

Brokkoli:

2.Brokkoli in der Mikrowelle auftauen lassen. Die Brokkoli Röschen in einen Topf mit Salzwasser ( 1 TL Salz ) geben und ca. 4 – 5 Minuten köcheln/kochen, durch ein Küchensieb abgießen, in den heißen Topf zurückgeben und mit Butter ( 2 EL ) und groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) schwenken.

Kartoffeln:

3.Kartoffeln schälen, waschen, grob würfeln, in Salzwasser ( 1 TL salz ) mit Kurkuma gemahlen ( 1 TL ) ca. 20 Minuten kochen und abgießen.

Servieren:

4.Schweinenackenbraten mit der Bratensauce, dem Bratengemüse, Brokkoli und Kar-toffeln, mit jeweils ½ Strauchtomate garniert, servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinenackenbraten mit Brokkoli und Kartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinenackenbraten mit Brokkoli und Kartoffeln“