Gepökelter Truthahn mit gebackenen Kartoffeln und Rosenkohlblättern

4 Std 30 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Truthahn:
Truthahn gepökelt 7,5 kg
Steakgewürz 200 g
Weißwein 200 ml
Orangensaft 200 ml
Café de Paris-Gewürz 200 g
Butter etwas
Kartoffeln:
Kartoffeln mehlig 1,5 kg
Rosenkohl:
Rosenkohl 1,5 kg
Semmelbrösel 100 g
Zucker etwas
Salz etwas
Muskat etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
322 (77)
Eiweiß
5,1 g
Kohlenhydrate
11,4 g
Fett
0,6 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
4 Std
Gesamtzeit:
4 Std 30 Min

Truthahn:

1.Das Steakgewürz mit Weißwein und Orangensaft mischen und den Truthahn hiermit marinieren. Bei 100°C im Backofen für 3 Stunden garen.

2.Das Fleisch mit Honig bestreichen. Die Temperatur auf 150°C erhöhen und für eine weitere Stunde garen und mehrmals mit dem Bratensaft übergießen.

3.Für die Bratensoße: Den Fleischsud durch ein Sieb geben und in einen Topf umfüllen. Mit Café de Paris Gewürz und Butter abschmecken und reduzieren lassen.

Kartoffeln:

4.Die Kartoffeln mit einem größeren Apfelausstecher als Kugeln ausstechen und kochen, anschließend in der Fritteuse backen. Mit Pommessalz würzen.

Rosenkohl:

5.Röschen blanchieren und in Eiswasser abschrecken, anschließend die Blätter zupfen. Die Rosenkohlblättchen in Butterschmalz anbraten und mit Semmelbröseln und den Gewürzen bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gepökelter Truthahn mit gebackenen Kartoffeln und Rosenkohlblättern“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gepökelter Truthahn mit gebackenen Kartoffeln und Rosenkohlblättern“