Kalter Hund auf Himbeere mit Karamell-Pfannkuchen

1 Std 35 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Kalter Hund:
Vollmilchkuvertüre 200 g
Zartbitter-Kuvertüre 50 g
Butter 25 g
Kokosfett 50 g
Schlagsahne 100 g
Butterkekse 12 Stk.
Pistazien 40 g
Walnüsse 50 g
Pfannkuchen:
Eier 3 Stk.
Zucker 1 EL
Salz 0,3 TL
Mehl 10 EL
Milch 300 ml
Sonnenblumenöl 1 EL
Füllung:
körniger Frischkäse 200 g
Zucker 2 EL
Eigelb 1 Stk.
Karamell:
Zucker 0,5 Tasse
Wasser 1 EL
Butter 2 EL
Sahne 0,25 Tasse
Salz grob 0,25 TL
Außerdem:
Himbeeren tiefgefroren 150 g

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std 15 Min
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
5 Std 20 Min
Gesamtzeit:
6 Std 55 Min

Kalter Hund:

1.Vollmilch- und Zartbitter-Kuvertüre mit Butter, Kokosöl und Schlagsahne bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Die Walnüsse und Pistazien klein hacken (sie sollten noch Biss haben). Die Butterkekse mit der Hand in Viertel brechen.

2.Walnüsse, Pistazien und Butterkekse unter die Schokomasse rühren, alles abkühlen lassen. Dann die Masse mithilfe von Frischhaltefolie zu "Schokowürsten" drehen und mindestens 5 Stunden im Kühlschrank kühlen lassen.

Pfannkuchen:

3.Die Eier mit einem Mixer aufschlagen. Salz und Zucker einrieseln lassen und unterschlagen. Abwechselnd Mehl und Milch hinzugeben, zum Schluss das Öl. Der Teig sollte nicht zu flüssig sein, aber gut von der Kelle laufen.

4.Für die Füllung den körnigen Frischkäse mit dem Eigelb und dem Zucker verrühren.

5.In einer beschichteten Pfanne nacheinander den Teig zu dünnen, goldbraunen Pfannkuchen backen. Dabei einmal wenden. Die Pfannkuchen aus der Pfanne nehmen, jeweils einen Esslöffel Füllung in der Mitte verteilen. Die Seiten nach innen klappen und die Pfannkuchen aufrollen.

Karamell:

6.Zucker und Wasser in einer Pfanne erhitzen, rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Hitze reduzieren und die Butter dazugeben. Alles köcheln lassen, bis die Masse eine dunkle Farbe angenommen hat. Die Pfanne vom Herd nehmen, dann langsam und unter Rühren die Sahne hinzugeben. Zum Schluss das Salz unterrühren.

Anrichten:

7.Den Pfannkuchen auf einem Teller platzieren, mit Karamell beträufeln. Die aufgetauten und pürierten Himbeeren daneben geben. Darauf zwei Scheiben vom Kalten Hund setzen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kalter Hund auf Himbeere mit Karamell-Pfannkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kalter Hund auf Himbeere mit Karamell-Pfannkuchen“