Giouvetsi

2 Std 15 Min mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweineschulter 1200 g
Dosentomaten 1200 g
Kritharaki 500 g
Rotwein 200 g
Olivenöl 60 g
Gemüsefond 800 ml
Zwiebel 1 Stück
Knoblauchzehen 2 Stück
Lorbeerblatt 2 Stück
Oregano 2 EL
Thymian 2 EL
Zimt gemahlen 0,5 TL
Nelkenpulver 0,25 TL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Kefalotyri Nach Belieben

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
2 Std
Gesamtzeit:
2 Std 15 Min

1.Als erstes die Dosentomaten mit 30g Olivenöl pürieren. Alle Gewüze (auch Salz und Pfeffer) zu den Tomaten geben und umrühren. Schweinefleisch in etwas größere Stücke schneiden. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Mit einem Teil des restlichen Olivenöls von allen Seiten scharf anbraten. Gebratene Fleischstücke in einen Bräter legen.

2.Zwiebeln und Knoblauch würfeln, im Topf (3 Liter Fassungsvermögen) mit dem restlichen Olivenöl anschwitzen, ablöschen mit Gemüsefond, Rotwein und der Tomatensauce. Die heiße Sauce über die Fleischstücke im Bräter gießen.

3.Im vorgeheizten Backofen bei 160°C Ober/Unterhitze mit geschlossenem Deckel auf der 2.Schiene für 2 Stunden garen.Kritharaki in einer Pfanne ohne Fett kurz leicht anbraten damit sie später nicht zusammenkleben. Bräter aus dem Ofen nehmen und die Kritharaki dazu geben und kurz umrühren. Das ganze nochmals für 30min(nach 15min kurz umrühren) in den Ofen mit geschlossenem Deckel bis die Kritharaki gar sind.

4.Auf dem Teller anrichten und etwas frisch geriebenen Kefalotyri (griechischer Hartkäse) drüber streuen. Alternativ geht auch Parmesan.

5.Giouvetsi geht auch mit Schweinehals, Lammfleisch, Kalbfleisch oder Rindfleisch

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Giouvetsi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Giouvetsi“