Schokotarte von der Steirischen Schokolade mit hausgemachtem Himbeer-Eis

1 Std 30 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Himbeer-Eis:
Sahne 500 ml
Himbeeren tiefgefroren 1 kg
Honig 120 ml
Eier 2 stk
Eidotter 2 Stk.
Salz etwas
Schokotarte:
Schokolade 70% Kakao 200 g
Eier 4 stk
Butter 200 g
Zucker 100 g

Zubereitung

1.Für das Eis die Himbeeren auftauen und im Mixer zu einem sehr feinen Püree verarbeiten und danach mit den restlichen Zutaten vermengen und bis zum Gebrauch im Kühlschrank aufbewahren. Etwa eine Stunde vor dem Dessert die Masse in die Eismaschine füllen und frisch servieren.

2.Für die Tarte, den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen, die Förmchen einfetten. Schokolade im Wasserbad schmelzen, in der Zwischenzeit die Eier trennen und aus dem Eiklar einen festen Schnee schlagen.

3.Zimmerwarme Butter und Zucker schaumig schlagen und mit den Eidottern vermengen. Ca. 5 Minuten auf höchster Stufe mixen. Danach die geschmolzene Schokolade beifügen und den steifen Schlag mit der Hand vorsichtig unterheben. Die Masse auf die Förmchen aufteilen und für ca. 16 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokotarte von der Steirischen Schokolade mit hausgemachtem Himbeer-Eis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokotarte von der Steirischen Schokolade mit hausgemachtem Himbeer-Eis“