Gebackene Eistorte

5 Std leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Teig
Eier 2 Stück
Zucker 4 EL
Mehl 40 g
Kakaopulver 15 g
Schokoladenpulver
Eiweiß 4 Stück
Sahne 500 ml
Blockschokolade 30 g
Kakaopulver 30 g
Sahne 30 g
Eigelb 3 Stück
Zucker 150 g
Mandelstifte geröstet 200 g
Baiser
Eiweiß 3 Stück
Zucker 100 g

Zubereitung

Teig

1.Für den Teig die Eier mit Zucker schaumig schlagen und Mehl und Kakaopulver vorsichtig einrühren. Danach den Teig in eine gefettete Springform (20 cm) füllen. Bei 220°C für 7 Minuten in den Ofen schieben, bis der Kuchen beim Andrücken leicht nachgibt. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Schokoeis

2.Für das Schokoeis das Eiweiß zu Eischnee schlagen und die Sahne steif schlagen. Danach die Blockschokolade zerkleinern. Die restlichen Zutaten zusammen in eine größere Rührschüssel geben und mit dem Mixer auf höchster Stufe verrühren. Die geschlagene Sahne und den festen Eischnee vorsichtig unterziehen. Eine runde Rührschüssel mit Frischhaltefolie auskleiden und die Schokomasse einfüllen, dann mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht im Gefrierschrank fest gefrieren lassen. Danach den Ofen auf 200°C vorheizen.

Baiser

3.Für den Baiser 3 Eiweiße mit 100 g Zucker steif schlagen. Den Biskuitboden auf ein Backblech legen, das Schokoladeneis darauf stürzen und mit dem Eischnee vollständig bedecken. Ca. 5 Minuten backen, bis die Oberseite des Baisers goldbraun ist. Sofort servieren!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebackene Eistorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebackene Eistorte“