Kürbis-Cranberry-Muffins mit Krokant

20 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Eier 2 Stk.
Salz 1 Prise
weiche Butter 125 g
Rohrohrzucker 80 g
Zimt 1 TL (gestrichen)
gemahlener Ingwer 1 TL (gestrichen)
Nelken oder Muskat oder Piment oder Weihnachtsgewürzmischung 0,5 TL
Weinsteinbackpulver 2 TL
Kürbispüree 225 g
Erdmandeln gemahlen 100 g
Dinkelvollkornmehl 150 g
Cranberries getrocknet 50 g
Krokantzubereitung:
Walnüsse 50 g
Kürbiskerne 50 g
Honig 1 EL

Zubereitung

Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
40 Min
Gesamtzeit:
1 Std

1.Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. In einer weiteren Schüssel Eigelb mit Butter und Zucker cremig mixen. Mehl, Erdmandelmehl und Backpulver mit dem Kürbispüree kurz unterrühren. Cranberries und die Hälfte des Krokants untermengen und zuletzt vorsichtig den Eischnee unterheben. Den Teig auf Muffinförmchen verteilen und mit dem restlichen Krokant bestreuen. Die Menge ergibt in etwa 12 Muffins. Backzeit: 18 Minuten bei 170 Grad Umluft, danach die Hitze auf 150 Grad ändern und weitere 18 - 20 Minuten fertigbacken.

Zubereitung Krokant:

2.Walnüsse und Kürbiskerne hacken und in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett bei mittlerer Hitze einige Minuten rösten.Anschließend den Honig unterrühren und alles gut miteinander vermengen. In der Pfanne erkalten lassen.

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbis-Cranberry-Muffins mit Krokant“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbis-Cranberry-Muffins mit Krokant“