Hausgemachte Salbei-Walnuss-Gnocchi mit Sommersalat

45 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Gnocchi:
Kartoffeln 1 kg
Salz 2 TL
Eier 2 Stk.
Weizenmehl 250 g
Muskat 1 Msp
Walnüsse 50 g
Salbei Blätter 30 Stk.
Butter 3 EL
Olivenöl 3 EL
Sommersalat:
Pflücksalat 300 g
Himbeeren frisch 250 g
Feta 200 g
Honigsenf 1 EL
Akazienhonig 1 EL
Himbeeressig 3 EL
Walnussöl 3 EL
Olivenöl 2 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

Gnocchi:

1.Kartoffeln putzen und ca. 25-30 Min. in Salzwasser garen. Abgießen und kurz abkühlen lassen. Es ist wichtig, dass die Kartoffeln noch heiß gepellt werden.

2.Gepellte Kartoffeln in eine Rührschüssel geben und 10 Minuten ausdampfen lassen. Mit Kartoffelstampfer fein zerdrücken und 2 TL Salz, Eier, 150 g Mehl und Muskat mit einer Gabel vermengen.

3.Arbeitsfläche mit restlichem Mehl bestäuben, Teig zu einer 3 cm dicken Rolle kneten. Mit dem Messer in 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit den Händen zu ovalen Gnocchi formen und auf eine ebenfalls bemehlte Platte legen. Gnocchi in reichlich Salzwasser portionsweise kochen und mit einem Sieblöffel aus dem Wasser nehmen, sobald sie an der Oberfläche schwimmen.

4.Butter und Olivenöl in Pfanne zerlassen und Salbeiblätter darin kross anbraten. Gnocchi (portionsweise) und Walnüsse hinzugeben und für 3-4 Minuten darin schwenken, bis sie eine leichte Bräune haben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gnocchi bis zum Anrichten warmhalten.

5.Tipp: Wenn man den Sommersalat vor dem Anbraten der Gnocchi vorbereitet, kann man die Gnocchi direkt darauf geben und servieren.

Sommersalat:

6.Salat waschen und auf Teller verteilen. Für das Dressing Senf, Akazienhonig, Himbeeressig, Walnussöl, Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen und auf den Salat geben. Anschließend Gnocchi, Feta und Himbeeren darauf verteilen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hausgemachte Salbei-Walnuss-Gnocchi mit Sommersalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hausgemachte Salbei-Walnuss-Gnocchi mit Sommersalat“