Beschwipste Kokosschnecken

Rezept: Beschwipste Kokosschnecken
Sehr sehr lecker, aber nix für Kinder
1
Sehr sehr lecker, aber nix für Kinder
02:30
7
240
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Teig
500 Gramm
Dinkelmehl Typ 1050
21 Gramm
Hefe frisch
80 Gramm
Butter
50 Gramm
Zucker
0,5 TL
Salz
2 Stück
Eier Gr. M
200 ml
lauwarme Milch
Füllung
0,4 cl
Coco-Rum-Likör
200 Gramm
Kokosflocken
4 EL
Kakao
40 Gramm
Zucker
1 Stück
Ei Gr. M
200 ml
Milch
Glasur
150 Gramm
Puderzucker
4 El
Coco-Rum-Likör/Wasser-Mix
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.10.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1653 (395)
Eiweiß
6,2 g
Kohlenhydrate
34,4 g
Fett
26,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Beschwipste Kokosschnecken

Gebackene Schokoladentränen an Kokosnusseis
CocktailSweet red tropical Seduction

ZUBEREITUNG
Beschwipste Kokosschnecken

1
Dies sind meine ersten Kokosschnecken. Sie schmecken gut, aber in Sachen Aussehen muss ich mich noch etwas üben. Bin nicht so der filigrane Typ.
2
Zubereitung: Mehl, Hefe, Butter, Zucker, Salz und Eier in eine Schüssel geben. Die Milch dazu und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig abgedeckt ca. 30 Min an einem warmen Ort gehen lassen.
3
Füllung: Die Kokosflocken mit dem Likör, Kakao, Zucker, Ei und Milch glatt rühren. Das Ganze ca. 20 min quellen lassen.
4
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf eine Größe von ca. 50x50 ausrollen.
5
Die Füllung gleichmäßig darauf verteilen, aufrollen und in ca. 2 cm dicke scheiben schneiden.
6
Mit etwas größerem Abstand auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen, und mit angefeuchteten Fingern leicht flach drücken.
7
Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 45 min gehen lassen.
8
Dann in einem auf 190 Grad Umluft vorgeheizten Backofen ca. 15 min backen.
9
Für die Glasur das Wasser-Rum-Mix mit dem Puderzucker verrühren, und die noch warmen Schnecken damit bestreichen.

KOMMENTARE
Beschwipste Kokosschnecken

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
ich finde, für deinen ersten "Schneckenanlauf" sind dir die kleinen Dinger doch sehr gut gelungen. Beim nächsten Mal einfach den Teig locker zusammen rollen, mit einem scharfen Messer eher sägen als schneiden und dann auf dem Blech die Schnecken noch etwas auseinander ziehen. Dann sehen sie sicher so aus, wie du sie dir vorgestellt hast. Mir gefallen sie und ich koche mir dazu jetzt eine Tasse Cappu. T`schuldigung, nehme mir mal eine zum verkosten ;-))) Mit Cappu schmecken sie bestimmt noch besser. LG ~Geli~
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Hmmm ... Deine Kokosschneckchen sehen doch sehr lecker aus. Auch wenn Du meinst, dass Du noch Übung bräuchtest, sie sind Dir gut gelungen. Und Du weißt ja: Auf die inneren Werte kommt es an!! .. Das Rezept klingt vielversprechend lecker.
Benutzerbild von rollimops
   rollimops
Lauwarm aus dem Backofen würde ich sie gern mal probieren.Für das 1.mal sind Dir übrigens gut gelungen...alle Achtung!!! LG Marion
Benutzerbild von annabella99
   annabella99
Das glaube ich dir das die sehr sehr lecker sind. Sie sehen auch gut aus und Kokos mag ich sehr gerne. Da du bestimmt keine mehr hast muss ich sie selber backen. Bei mir gibt es immer Nuss- und Mohnschnecken. Danke für das schöne Rezept. LG Anna
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
ich finde die Schnecken....schnuckeligggg und sie sind sicher sehr sehr fein. Haste mich an was erinnert- gehe gleich in die Küche und drehe mir ein paar zurecht. Danke fürs Rezept und GLG Biggi ♥

Um das Rezept "Beschwipste Kokosschnecken" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung