Honig – Rosmarinparfaît mit Himbeerspiegel

Rezept: Honig – Rosmarinparfaît mit Himbeerspiegel
Honig – Rosmarinparfaît mit Himbeerspiegel
1
Honig – Rosmarinparfaît mit Himbeerspiegel
04:30
0
212
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
8 Stk.
Rosmarinzweige
280 g
Kastanienhonig
500 ml
Sahne
4 Stk.
Eigelb
2 Stk.
Eier
20 g
Zucker
250 g
Himbeeren
1 EL
Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.09.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1025 (245)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
26,4 g
Fett
14,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Honig – Rosmarinparfaît mit Himbeerspiegel

Heidelbeerkaltschale
Nektarinendessert

ZUBEREITUNG
Honig – Rosmarinparfaît mit Himbeerspiegel

1
4 Zweige Rosmarin in 150g Honig zum Kochen bringen und zur Seite stellen. Die Sahne steif schlagen und zur Seite stellen. Über dem Wasserbad die Eier und den Zucker schaumig schlagen, bis die Masse leicht andickt. Dann kalt so lange weiter schlagen, bis die Masse abgekühlt ist.
2
Den Honig durch ein feines Sieb in die Eimasse geben und vorsichtig unterheben. Nun die Sahne vorsichtig unterheben und alles zu einer homogenen Masse verarbeiten. Eine Kastenform mit Klarsichtfolie so auskleiden, das noch Folie übersteht. Die Masse in die Form geben und vorsichtig glattstreichen. Mit der Folie abdecken und mind 4 Std in den Froster geben.
3
Eine halbe Stunde vor dem Anrichten aus der TK holen. Den übrigen Honig in einem Topf mit dem Rosmarin erhitzen und über dem fertigen Parfaît verteilen.
4
Für den Himbeerspiegel die Beeren pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Mit Puderzucker abschmecken und als Spiegel auf dem Desertteller anrichten.

KOMMENTARE
Honig – Rosmarinparfaît mit Himbeerspiegel

Um das Rezept "Honig – Rosmarinparfaît mit Himbeerspiegel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung