Carpaccio vom argentinischen Rinderfilet

50 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Essig etwas
Öl etwas
Kräuter der Provence etwas
Knoblauchzehe 1 Stk.
Rucola 1 Bund
Parmesan gehobelt 20 g
Rinderfilet argentinisch etwas
Schollen frisch Fischzuschnitt 5 Stk.
Garnelen frisch 5 Stk.
Mangold 20 Blatt
Sahne 400 ml
Weißwein 6 cl
Biozitronenabrieb 1 Stk.
Sahnemeerrettich 2 EL
Dill 1 EL
Salz und Pfeffer etwas
Parmesan gerieben 100 g
Black-Tiger-Garnelen 5 Stk.
Biozitronenabrieb 1 Stk.
Sesamöl 8 cl
Sojasoße 8 cl
Knoblauchzehen 5 Stk.
Blattpetersilie 1 Bund
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Rinderfilet hauchdünn schneiden,auf dem Teller platzieren,Wasser,Öl,Essig,Kräuter,Knoblauch pürieren und auf dem Carpaccio verteilen. Mit Rucola garnieren und mit Parmesanblättchen belegen.

2.Scholle beidseitig mit Pfeffer und Salz würzen,mit 5 Mangoldblättchen und 1 Rotgarnele belegen,zusammenrollen und in eine Schale legen. Zutaten für die Soße auf dem Ofen einreduzieren lassen über die Scholle gießen,mit Parmesan bestreuen und bei 150 Grad im vorgeheizten Backofen 20 Minuten überbacken.

3.Schale bis auf den Schwanz entfernen,mittig filetieren und den Darm entfernen,dann im vorbereiteten Süd marinieren. Anschließend in Form gebracht 30 Sekunden frittieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Carpaccio vom argentinischen Rinderfilet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Carpaccio vom argentinischen Rinderfilet“