Pilze: Panierte Maronenröhrlingsköpfe

Rezept: Pilze: Panierte Maronenröhrlingsköpfe
mit Ofenkartoffeln und Knoblauchdip
28
mit Ofenkartoffeln und Knoblauchdip
00:45
5
146
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Die Pilze
20 Stück
Maronenröhrlingsköpfe
2 Esslöffel
Mehl
1 Stück
Ei
Salz und Pfeffer
4 Esslöffel
Semmelbrösel
Öl und Butter zum Ausbacken
Die Ofenkartoffeln
2 Stück
große Kartoffeln
3 Esslöffel
Olivenöl extra vergine
1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz
1 Prise
Paprikapulver edelsüß
Salz
Der Knoblauchdip
2 Esslöffel
Joghurt
1 Esslöffel
Mayonnaise
1 Stück
Knoblauchzehe gerieben
1 Esslöffel
frische Petersilie gehackt
1 Teelöffel
Zucker
Salz und Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.08.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1804 (431)
Eiweiß
5,7 g
Kohlenhydrate
37,3 g
Fett
29,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Pilze: Panierte Maronenröhrlingsköpfe

Polli al Marsala
Hähnchenleber nach Berliner Art mit Äpfeln und Zwiebeln
Schweinegeschnetzeltes mit Chorizo
BiNe S HAEHNCHEN RATATOUILLE

ZUBEREITUNG
Pilze: Panierte Maronenröhrlingsköpfe

Die Pilze
1
Die ganzen Pilze vom Stiel (kann getrocknet werden) befreien und säubern.
2
Die Pilzköpfe nun zuerst in Mehl, dann im verklepperten und mit Salz und Pfeffer gewürzten Ei und zum Schluss in Semmelbrösel wälzen.
3
Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen und die panierten Pilzköpfe darin langsam von beiden Seiten her goldgelb ausbacken.
Die Ofenkartoffeln
4
Die rohen Kartoffeln schälen, eventuell abwaschen und in schmale Spalten schneiden.
5
Öl mit Pfeffer, Paprikapulver und dem Rosmarin verrühren und die Kartoffelspalten darin marinieren. Dann auf ein Backblech legen.
6
Im auf 220°C vorgeheizten Rohr ca. 15 - 20 Minuten garen. Sie sind fertig, wenn sich die Ränder langsam verfärben. Die Kartoffelspalten in eine Schüssel geben und nach Geschmack salzen.
Der Knoblauchdip
7
Aus den oben genannten Zutaten einen Dip anrühren.
Das Finish
8
Einige Pilzköpfe auf einen vorgewärmten Teller geben, ein paar Spalten Kartoffeln dazu geben und mit Dip und Garnierung - hier Tomate und Liebstöckel - servieren.

KOMMENTARE
Pilze: Panierte Maronenröhrlingsköpfe

Benutzerbild von Publicity
   Publicity
Einfach grandios! Pilzsaison! LG, Gudrun :))))))
Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Ich muss gestehen: Ich beneide Dich um Dein Pilzwissen!!
Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Hmmmm, das sieht toll aus! Da bekomme ich sofort Gusto :) Die Pilze, die du verwendet hast, kenne ich gar nicht. Aber ich gehe ja auch nicht selbst sammeln. Leider. Gefällt mir jedenfalls richtig gut, was da auf deinem Teller zu sehen ist! Und was du da an CO2 hättest einsparen können! *looool* LG Uschi
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
hmmm, schmatz ... das nehme ich doch auch. Ich liebe Pilze und wenn sie dann noch so lecker gebraten daher kommen, kann ich doch nicht nein sagen. Die Kartoffelspalten sind sowieso meins (grins) und weil nicht so viel Knofi drin ist, nehme ich den Dipp ebenfalls noch dazu. Feines Essen, wie ich finde. LG~Geli~
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
das ist mal ein feines rz was ich nicht missen kann, einfach mitgenommen und ich denke du nimmst es mir nicht übel. glg tine

Um das Rezept "Pilze: Panierte Maronenröhrlingsköpfe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung