Orientalischer Reis

30 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrustfilet 200 g
Kichererbsen / Abtropfgewicht 265 g 1 Dose
Zwiebel ca. 100 g 1
Tomate ca. 100 g 1
Möhre ca. 75 g 1
stückige Tomaten ca. 200 g 0,5 Dose
Knoblauchzehe 1
Ingwer walnussgroß 1 Stück
rote Chilischote 1
Erdnussöl 1 EL
Hühnerbrühe ( 1 TL Instantbrühe ) 200 ml
Paprika edelsüß 1 TL
Kurkuma gemahlen 0,5 TL
Sambal oelek 0,5 TL
Ras el Hanout 0,5 TL
Zimt gemahlen 0,25 TL
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Cashewkerne 50 g
Basmatireis 100 g
Wasser 300 ml
Salz 0,5 TL
Kurkuma gemahlen 1 TL
Frühlingszwiebelringe zum Garnieren etwas

Zubereitung

Hähnchenbrustfilet waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. Kichererbsen in ein Sieb füllen, mit kalten Wasser gut abspülen und abtropfen lassen. Zwiebel schälen und würfeln. Tomate kreuzweise einschneiden, mit kochendem Wasser überbrühen, abschrecken, abpellen, den Stielansatz entfernen und würfeln. Möhre mit dem Sparschäler schälen und fein würfeln. Knoblauchzehe und Ingwer schälen und fein würfeln. Chilischote putzen/entkernen, waschen und fein würfeln. Cashewkerne vierteln, in einer Pfanne ohne Öl anrösten/pfannenrühren und wieder herausnehmen. Achtung: Können schnell verbrennen ! Erdnussöl ( 1 EL ) im Wok ( Alternativ in einer Pfanne ! ) erhitzen, die Hähnchen-brustfiletwürfel darin anbraten/pfannenrühren und an den Wok Rand schieben. Nun nacheinander das Gemüse ( Knoblauchzehenwürfel + Ingwerwürfel + Chi-lischotenwürfel, Zwiebelwürfel, Möhrenwürfel, Kichererbsen, Tomatenwürfel und stückige Tomaten ) zugeben und mit anbraten/pfannenrühren. Die Gewürze ( 1 TL Paprika edelsüß, ½ TL Kurkuma gemahlen, ½ TL Sambal oelek, ½ TL Ras el Hanout, 1/2 4 TL Zimt gemahlen, 2 kräftige Prisen grobes Meersalz aus der Mühle und 2 kräftige Prisen bunter Pfeffer aus der Mühle ) mit der Hühnerbrühe vermischen und in den Wok einrühren. Alles mit Deckel ca. 15 Minuten köcheln/kochen lassen. Basmatireis ( 100 g ) in Wasser ( 300 ml ) mit Salz ( 1/2 TL ) und Kurkuma ( 1 TL ) aufkochen lassen, durchrühren und mit geschlossenen Deckel auf kleinster Temperaturstufe ca. 20 Minuten garen lassen. Den Basmatireis jeweils in eine Tasse pressen und auf die Teller stürzen. Den Orientalischen Wok Inhalt dazugeben, die angerösteten Cashewkerne darüber streuen und mit Frühlingszwiebelröllchen garniert, servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Orientalischer Reis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Orientalischer Reis“