Drei Köstlichkeiten von der Farina Bona mit pikantem Erdbeerragout

1 Std 30 Min schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für den Kuchen:
Eier 200 gr.
Butter 200 gr.
Zucker 200 gr.
Mehl 200 gr.
Salz etwas
Weinsteinbackpulver 1 Teelöffel
Vanillerum 0,5 dl
Für den Schaum:
Sahne 35% 400 ml
Farina Bona Mehl 1 Esslöffel
Zucker 1 Esslöffel
Salz 1 Prise
Vanille 1 Prise
Für den Krokant:
geröstete Haselnüsse gehackt 75 gr.
Butter 1 Teelöffel
Farina Bona Mehl 20 gr.
Rohrzucker 50 gr.
Salz 1 Prise
Backpapier etwas
Für das Erdbeerragout:
Erdbeeren 500 gr.
Thaibasilikum 10 Blatt
Chili frisch 0,5 Stück
Limette Bioqualität (Saft & Schale) 1 Stück
Ahornsirup 2 Esslöffel
Für die Tellerdekoration:
Bonella (fertige Mischung von der Farina Bona Typ Haselnusscreme) 4 Esslöffel
Pistazien gehackt 50 gr.
Goldpulver etwas

Zubereitung

Kuchen (Rezept Eischwerteig):

1.Die Zutaten zu einem Rührteig verarbeiten, in eine gebutterte Form setzen und ca. 35 min. bei 175 ° Umluft / Ober-Unterhitze backen und abkühlen lassen.

2.Das „Eischwerrezept“ hat als Grundlage immer die Grammzahl der Eier, auf die dann die Zutaten Butter, Mehl und Zucker abgestimmt werden. Dieses Rezept kann wunderbar variiert werden z. B. auch mit Zitrone und verschieden kombinierten Sorten Mehl, wozu auch Nussmehle gehören. In diesem Fall wurde mit 150 gr. Mehl, 30 gr. Mandelmehl und 20 gr. Mehl von der Farina Bona (geröstetes Maismehl ) gebacken.

Schaum von der Farina Bona:

3.Die Sahne auf dem Herd erwärmen, weitere Zutaten hinzufügen und miteinander verrühren. Durch ein sehr feines Sieb passieren und abkühlen lassen.

4.Die abgekühlte Masse in den Kieser/Spuma füllen und im Kühlschrank für mindestens 6 Stunden kalt stellen. Tipp: Statt „Farina Bona“ kann auch mit mehr Vanille und/oder Tonkabohne gearbeitet werden!

Krokant von der Farina Bona:

5.Zucker in eine breite Pfanne geben und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Dabei zunächst nicht umrühren, denn sonst karamellisiert der Zucker nicht gleichmäßig.

6.Sobald alles flüssig ist rühren, Butter hinzugeben und hellbraun karamellisieren. Nun rasch gehackte Nüsse, Prise Salz und das Farina Bona Mehl in die Pfanne geben. Kurz umrühren, bis alles vom Karamell umhüllt ist. Die Karamellmasse sofort auf ein Stück Backpapier geben und mit einem Holzlöffel möglichst flach verteilen.

7.Ein weiteres Stück Backpapier auf die Karamellmasse legen und alles mit einer Teigrolle flach ausrollen, solange der Karamell noch nicht ganz fest ist. Je nach Konsistenz die abgekühlte Karamellplatte mit einem Messer mit geölter Klinge oder mit den Händen zu gewünschter Größe verarbeiten und/oder klein hacken.

Pikante Erdbeerragout:

8.Die Erdbeeren vorsichtig waschen und mit Küchenpapier abtrocknen. 5 schöne ganze Erdbeeren für die Dekoration zur Seite legen. Die restlichen Erdbeeren in Schieben/Würfel schneiden und mit dem Saft/Schale der Limette, dem Ahornsirup und der fein geschnittenen Chilischote (ohne Kerne) vermischen.

9.Zuletzt die gezupften Blätter vom Thaibasilikum vorsichtig unterheben. Ragout kalt stellen oder am besten sofort servieren.

Tellerdekoration:

10.Mit einem Gummipinsel die Farina Bonacreme in einem Strich auf den Tellern verteilen. Erdbeerragout und 1 Stück Kuchen anrichten, eine Portion Farina Bona Schaum anrichten, mit Krokant bestreuen und alles mit Goldpulver und Pistazien dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Drei Köstlichkeiten von der Farina Bona mit pikantem Erdbeerragout“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Drei Köstlichkeiten von der Farina Bona mit pikantem Erdbeerragout“