Dampfnudeln mit Vanillesoße

2 Std 40 Min mittel-schwer
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Dinkel Mehl 400 gr.
Trockenhefe 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Zucker 140 gr.
Sanella 160 gr.
Ei 1
Milch 325
Kochsahne 400 ml
Vanillezucker 1 Päckchen

Zubereitung

1.Mehl ,Hefe ,Ei ,eine Prise Salz ,40 gr.Zucker und 200 ml lauwarme Milch in eine Schüssel geben .Mit den Knethaken des Handrührers zu einen glatten Teig ver- arbeiten .Abgedeckt mit einem leicht feuchten Tuch an einem warmen Ort 60 Min. gehen lassen.

2.Teig zu einer Rolle formen und in 8 Portionen teilen und zu Kugeln formen . Hefeteigkugeln auf ein mit Backpapier belegten Backblech abgedeckt weitere 30 Min.gehen lassen.

3.In einer großen Pfanne mit hohem Rand (oder einem großen Topf )und gut schließendem Deckel (perfekt ist ein Glasdeckel ).100 gr.Sanella schmelzen ,100 gr. Zucker und 125 ml Milch dazugeben und verrühren .Ich habe es auf 2 Pfannen verteilt.

4.Teigkugeln mit etwas Abstand hineinsetzen und abgedeckt bei mittlerer Hitze ca. 25 Min.garen ,bis die Flüssigkeit verdampft ist.Dabei den Deckel während des gesamten Garvorgangs fest verschlossen halten ,weil die Dampfnudeln sonst zusammenfallen.

5.Kochsahne in einen Topf geben ,leicht erwärmen und die Hälfte von Vanillezucker einrühren . Dampfnudeln mit Vanillesoße auf Tellern anrichten ,mit etwas Vanillezucker besträuben und genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dampfnudeln mit Vanillesoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dampfnudeln mit Vanillesoße“