Süßspeisen : Dampfnudeln nach Schuhbeck

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hefe frisch 25 g
Zucker 3 Eßl.
Milch 250 ml
Mehl + Mehl zum Ausrollen 500 g
Eier 2
Salz 1 Prise
Butter weich 80 g
Fertigstellung: etwas
Milch 250 ml
Zucker 1 Eßl.
Butter 30 g
Butterschmalz 30 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
870 (208)
Eiweiß
4,0 g
Kohlenhydrate
4,9 g
Fett
19,4 g

Zubereitung

Für den Vorteig die Hefe zusammen mit 2 Teel. Zucker in 4 Eßl. lauwarmer Milch auflösen. Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die aufgelöste Hefe in die Mulde gießen und mit etwas Mehl zu einem dickflüssigen Teig verrühren. Die Schüssel mit Klarsichtfolie abdecken oder in eine entsprechende Schüssel mit Deckel geben und 15 Min an einem warmen Ort gehen lassen, bis das " Dampferl " blasig aufgegangen ist. Die Eier verquirlen, mit der restl. Milch, Zucker, Salz in den Vorteig einrühren, dann die weiche Butter zufügen. Mit der Küchenmaschine oder einem Holzlöffel so lange schlagen, bis ein glatter, elestischer Teig entstanden ist. Zudecken und mindestens 45 Min. gehen lassen, bis sich der Teig ums Doppelte vergrößert hat. Den Teig mit den Händen auf einer bemehlten Fläche kräftig kneten, im ca 5 cm dicke Rollen formen und davon gleichgroße Stücke abschneiden. Jedes zu eine glatten Kugel formen. Milch und Zucker in einem großen Topf erwärmen, dann die Butter und das Butterschmalz darin schmelzen lassen--auf keinen Fall kochen. Den Topf vom Herd nehmen, die Teigkugeln nebeneinander einlegen, den Topf mit einem Deckel verschließen und die Dampfnudeln nochmals 20 Min. gehen lassen. Inzwischen den Backofen auf 180 ° vorheizen. Die Dampfnudeln auf dem Herd kurz anbraten und dann sofort im Backofen 35 Min backen. Den Topf während der Backzeit nicht öffnen. An der Unterseite der Dampfnudeln sollte eine schöne Karamellschicht sein. Vanillesoße dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Süßspeisen : Dampfnudeln nach Schuhbeck“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Süßspeisen : Dampfnudeln nach Schuhbeck“