Linsen-Feigen-Salat mit Backobst, Friséesalat und Himbeerdressing

1 Std 45 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Linsen grün 120 g
Salz etwas
Linsen rot 80 g
Kartoffeln festkochend 300 g
Olivenöl 10 EL
Himbeeren tiefgefroren 50 g
Backpflaumen 25 g
Aprikosen getrocknet 40 g
Chilischote rot 1 Stk.
Friseesalat 50 g
Radicchio 50 g
Schalotten 100 g
Weißweinessig 3 EL
Gemüsefond 80 ml
Feigen 3 Stk.

Zubereitung

1.Grüne Linsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag Linsen in kochendem Salzwasser 30 Minuten bei milder Hitze kochen, in ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Rote Linsen in kochendem Salzwasser 6-8 Minuten bei milder Hitze kochen, in ein Sieb gießen und abtropfen lassen.

2.Kartoffeln mit Schale in Salzwasser 18 Minuten leicht bissfest kochen, die Kartoffeln ausdämpfen lassen, warm pellen und halbieren. Mit 3 EL Olivenöl und wenig Salz mischen.

3.Himbeeren auftauen, Pflaumen in lauwarmem Wasser 10 Minuten einweichen. Aprikosen fein würfeln, Chilischote putzen und fein schneiden. Salate putzen, in mundgerechte Stücke zupfen. Himbeeren mit 5 EL Öl fein pürieren, durch ein Sieb streichen und mit Salz würzen.

4.Pflaumen würfeln, Schalotten fein würfeln. Restliches Öl in einem Topf erhitzen, Schalotten, Pflaumen, Aprikosen und Chili 2-3 Minuten dünsten. Essig, Fond und beide Sorten Linsen zugeben und mischen. Kartoffeln unter dem vorgeheizten Backofengrill bei 250 Grad auf der obersten Schiene 10 Minuten grillen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Linsen-Feigen-Salat mit Backobst, Friséesalat und Himbeerdressing“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Linsen-Feigen-Salat mit Backobst, Friséesalat und Himbeerdressing“