Rucola-Spätzle

Rezept: Rucola-Spätzle
... eine Resteverwertung
1
... eine Resteverwertung
1
160
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
70 g
Rucola
125 g
Spätzle
1,5 Liter
Wasser
2 Teelöffel
Salz
40 g
Butter
1 Prise
Salz
1 kleine
Knoblauchzehe
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.05.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
108 (26)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
1,6 g
Fett
2,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rucola-Spätzle

ZUBEREITUNG
Rucola-Spätzle

1
Vorweg: ein ganzes Päckchen Rucola für eine Vorspeise ist uns immer zuviel (wir sind nur zwei Personen). Also wohin mit dem restlichen Salat? Die berühmte Frau Google konnte mich belehren und hat mir geraten, es wie die Italiener zu handhaben. Hier ist nun das Ergebnis, das uns übrigens sehr gut gemundet hat:
2
Den Rucola verlesen, waschen, trockenschleudern, grob zerkleinern und in ein Küchensieb geben; die Tomaten waschen und halbieren; Knoblauch sehr fein hacken.
3
Die Spätzle nach Anleitung in Salzwasser bißfest garen , dann über den Rucola im Sieb abgießen (der Rucola wird dadurch weich, verliert aber auch etwas von seinem herben Geschmack).
4
Den Topf erneut aufsetzen und die Butter mit einer Prise Salz braten, bis sie leicht braun geworden ist - den Knoblauch für ein paar Sekunden dazugeben und auch die Spätzle mit dem Rucola. Gut durchmischen und zuletzt noch die halbierten Kirschtomaten unterheben. Guten Appetit!!
5

KOMMENTARE
Rucola-Spätzle

Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Gute Idee, anstatt Pasta einfach mal Spätzle zu verwenden! LG Uschi

Um das Rezept "Rucola-Spätzle" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung