Pfannekuchen gefüllt mit Schinken, Tomaten, Rucola und Spargel

1 Std leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
für die Pfannekuchen
Mehl 250 g
Eier 4
Salz 1 gestr. TL
Zucker 1 Pr.
Milch 375 ml
Mineralwasser mit Kohlensäure 125 ml
für die Füllung
frischen weißen Spargel gegart 1 kg
Kochschinken 4 Sch.
Rucola geputzt, gewaschen u. getrocknet 50 g
kleine Strauchtomaten 3 -4
Hollandaise selbst gemacht oder gekauft 200 ml
Salz, Pfeffer etwas
ooptional etwas Reibekäse etwas

Zubereitung

1.Aus den ersten 6 Zutaten einen Pfannekuchenteig herstellen. Etwas ruhen lassen. Oder ihr macht ihn so, wie er euch am besten schmeckt.

Vorbereitung für die Füllung

2.Spargel schälen und garen. Entweder im Backofen (das bevorzuge ich) 35 Min. bei 180° Heißluft in Alufolie, oder wie gewohnt 15 - 20 Min. in Salzwasser kochen. Inzwischen Tomaten in kleine Würfel schneiden, etwas salzen und pfeffern. Soße zubereiten. Rucola, Schinken und evtl. geriebenen Käse bereitstellen

3.In einer großen Pfanne 4 Pfannekuchen backen. Evtl. im Backofen warm halten.

4.Jetzt jeden Pfannekuchen mit einer Scheibe Schinken belegen. Auf die untere Hälfte etwas Rucola und 1/4 der Tomatenwürfel geben. Den Spargel ebenfalls jeweils 1/4 auf jeden Pfannekuchen geben. Mit etwas Käse bestreuen (muss nicht sein, schmeckt aber sehr gut), die heiße Soße darauf verteilen. Die obere Hälfte darüber klappen und sofort servieren.

5.Dann nur noch genießen. Das schmeckt richtig, richtig gut.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pfannekuchen gefüllt mit Schinken, Tomaten, Rucola und Spargel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfannekuchen gefüllt mit Schinken, Tomaten, Rucola und Spargel“