Sobanudel-Tofu-Salat

30 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Soba-Nudeln aus Buchweizen 120 g
Karotte 1 Stk.
Rotkohl in feine Streifen geschnitten 1 Handvoll
Koriander 0,5 Bund
Kokosöl 1 TL
Tofu 200 g
Frühlingszwiebeln 1 Bund
Sesam 1 EL
gehackte, gesalzene Erdnüsse 2 EL
für das Dressing:
Tamari Sojasoße 2 EL
Erdnussmus 1 EL
Apfelessig 1 EL
Sesamöl 1 EL
evtl etwas Limettensaft etwas
Ahornsirup 1 TL
Chiliflocken nach Belieben etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1004 (240)
Eiweiß
12,3 g
Kohlenhydrate
5,9 g
Fett
18,6 g

Zubereitung

Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
30 Min

1.Die Nudeln in kochendem Wasser nach Packungsanleitung garen. Anschließend abgießen. Die Karotte mit dem Sparschäler in feine Streifen schneiden und mit dem Rotkohl und gehacktem Koriander unter die gegarten Nudeln mischen. Den Tofu in Würfel schneiden und im erhitzten Öl anbraten.

2.Für das Dressing alle Zutaten miteinander vermischen. Das Dressing über den Salat gießen und verrühren. Den Salat mit Sesam, Frühlingszwiebelröllchen, gehackten Erdnüssen und Tofu bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sobanudel-Tofu-Salat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sobanudel-Tofu-Salat“