Herings-Stippe "Spreewälder Art"

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Bismarckheringe frisch, bereits ausgenommen 4
Cornichons Sauerkonserve abgetropft 150 g
Zwiebeln 2 kleine
Kondensmilch 10 % Fett 220 ml
Weißweinessig 6 EL
Leinöl 4 EL
Zucker 4 EL
Pfeffer, Salz etwas

Zubereitung

Vorwort:

1.Ich bitte alle Spreewälder schon vorab um Nachsicht, falls ihnen das Rezept nicht "bekannt" ist, aber meine damalige SchwiMu - geboren in Vetschau, mit optisch sichtbaren, sorbischen Genen - hat dieses Gericht sehr oft zubereitet, wenn wir zu Besuch kamen....und so nahm ich immer an, dass es für den Spreewald typisch ist. Sie hat dafür keine Mayo verwendet, aber dafür gesundes Leinöl. Nein, nicht "iiigitt".....es gibt dem Gericht einen ganz besonderen, nussigen Geschmack. Die Kondensmilch ist zwar zunächst sehr flüssig, aber in Verbindung mit dem Essig und dem Leinöl bekommt sie die Cremigkeit, die dieses Gericht braucht. Man kann auch etwas vom Gurkenwasser nehmen, aber es muss wirklich sauer sein, damit die Kondensmilch andicken kann. Das ganze Gericht muss säuerlich, leicht süßlich-pikant schmecken. Dabei tut der Bismarckhering sein Übriges. Bei der Zugabe des Essigs nicht gleich die ganze, im Rezept angegebene Menge verwenden. Es kommt auf den Essig an, also bitte nach und nach. Auch die Zuckerzugabe von 4 EL ist relativ. Beides bitte durch Kosten selber bestimmen.

Zubereitung:

2.Heringe aufklappen, halbieren, Hälften in grobe Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Cornichons grob würfeln. Zwiebeln häuten, fein würfeln. Beides zum Fisch geben und vermengen. Die Kondensmilch drüber gießen, verrühren. Anschließend den Essig einrühren. Es beginnt, sämig zu werden. Alles mit genügend Zucker (siehe oben), Pfeffer und Salz pikant abschmecken, zum Schluss das Leinöl einrühren und alles gut durchziehen lassen. Beim Stehen setzt sich das Leinöl immer etwas ab. Dann einfach nur wieder umrühren.

3.Dazu passen Salz- oder Pellkartoffeln.................

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Herings-Stippe "Spreewälder Art"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Herings-Stippe "Spreewälder Art"“