Gyrosbraten a la Wanda

4 Std 30 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinenacken ohne Knochen 2 kg
Parika 2 Stk.
Gemüsezwiebel frisch 1 Stk.
Schweinehack 500 gr
Gyrosgewürz 3 EL
Salz 1 Pr
Pfeffer 1 Pr
Cayennepfeffer 1 Pr
Stifelkäse 200 gr.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Sojasauce 3 EL
Bier 1 Fl
Öl 3 EL

Zubereitung

1.Fleisch waschen, trocken tupfen und der Länge nach 5 mal einschneiden. Nicht die Enden durchschneiden und nicht bis ganz zum Boden. sh. Bild Mit Salz und Pfeffer einreiben.

2.Paprika, Zwiebel und Knobi , putzen und klein schneiden. In Öl anbraten, leicht dünsten, mit Gewürzen pikant abschmecken , die drei EL Gyrosgewürz unterrühren und kurz mit garen, zur Seite stellen und unbedingt abkühlen lassen.

3.Nach dem Abkühlen mit der Gemüse Mischung die Spalten im Braten füllen. Hack würzen , mit den Käsestiftel verkneten und auf den Braten geben, fest andrücken. In einen Bräter geben, etwas Bier oder Wasser und die Sojasauce angießen und ca 3 Stunden bei 200 Grad Umluft im Ofen braten/ schmoren. Ab und an den Braten mit dem Bratensaft begießen , evtl. Temperatur neu einstellen, anpassen.

4.Mit dem Fleisch Thermometer die Kerntemperatur messen, und evtl. länger schmoren lassen. Beim Anschneiden fällt der Braten, wegen der Spalten im Fleisch in kleine Stücke. Dazu passt Zaziki , Krautsalat und Pommes. Oder, Mediterraner Nudelsalat, oder einfach Baguette, Reste im Burger sind auch sehr lecker.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gyrosbraten a la Wanda“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gyrosbraten a la Wanda“