Backen: Kernige Sahnewaffeln mit Joghurt-Powidl*-Füllung

30 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Der Waffelteig
weiche Butter 125 Gramm
Rohrohrzucker 80 Gramm
Salz 1 Prise
Eier (L) 2 Stück
Dinkel Mehl Type 630 150 Gramm
Haferflocken blütenzart 50 Gramm
Haferflocken Instant 50 Gramm
Sahne 200 ml
Milch 100 ml
Backpulver 2 Teelöffel
Fett für das Waffeleisen etwas
Die Füllung
Joghurt etwas
Powidl* etwas
Puderzucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1176 (281)
Eiweiß
5,4 g
Kohlenhydrate
38,4 g
Fett
11,7 g

Zubereitung

Der Waffelteig

1.Die Eier trennen und das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Butter mit Zucker, Salz und dem Eigelb schaumig rühren.

2.Mehl, Schmelz- und Haferflocken zusammen mit Milch und Sahne zugeben und verrühren. Zum Schluss das Eiweiß und das Backpulver mit einem Schneebesen unterheben. Sollte der Teig noch zu fest sein, noch etwa Milch nachgießen.

3.Das Waffeleisen auf Temperatur bringen (Stufe 4), etwas fetten und jeweils zwei Esslöffel Teig hineingeben und goldgelb ausbacken. Die fertigen Waffeln in Herzstücke schneiden und auskühlen lassen.

Die Füllung

4.Joghurt und Powidl* (Verhältnis 3:1) verrühren und die Waffelherzen damit füllen. Mit Puderzucker bestreuen und vernaschen. Die Menge des Joghurts und des Powidls* richtet sich nach der zu füllenden Menge von Waffelherzen. Aus der angegebenen Teigmenge bekommt man 9 - 10 Waffeln a´ fünf Herzen.

5.*Link zu Vorrat: Powidl

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Kernige Sahnewaffeln mit Joghurt-Powidl*-Füllung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Kernige Sahnewaffeln mit Joghurt-Powidl*-Füllung“