Vanillekipferl

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Chiasamen 2 TL
Wasser 50 ml
Zucker 125 g
Salz 1 Prise
gemahlene Mandeln oder Haselnüsse 200 g
Mehl 300 g
Butter 200 g
gemahlene Vanille 1 Msp
Zum Wälzen:
Vanillezucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorwort:

1.Chiasamen und Wasser ersetzen das Ei. Man kann sie durch 3 Eigelb austauschen.

Zubereitung:

2.Die Chiasamen mahlen und mit dem Wasser vermischen.

3.Zucker, Salz und Vanille unterrühren und die Chiasamen 10 Minuten quellen lassen. Hin und wieder durchrühren, damit Zucker und Salz sich gut lösen.

4.Aus allen Teigzutaten einen weichen Knetteig herstellen und mindestens 30 Minuten, besser 1 Stunde, kühlen.

5.Den Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.

6.Teig in zwei Teile teilen und den ersten Teil in einen dicken Strang von ca 35-40 cm rollen. Diesen in Stücke von ca Walnussgröße abteilen und zu Hörnchen formen. Diese auf ein mit Backpapier (Backunterlage) ausgelegtes Blech verteilen und bei 200° Ober-/Unterhitze ca 10-12 Minuten backen. Nach 8 Minuten aber mal einen kurzen Kontrollblick riskieren.

7.Während das erste Blech der leckeren Kipfelchen backt, das zweite Teigstück genauso wie das erste verarbeiten und wenn die ersten fertig sind, das zweite Blech einschieben.

8.Die Vanillekipferl aus dem Ofen nehmen, wenn sie hellbraun sind. Sobald man sie gefahrlos anfassen kann noch warm in Vanillinzucker wälzen. Hierfür gebe ich ca 8 Tütchen Vanillinzucker in eine kleine Schüssel, lege je ein Kipferl hinein, schwenke es, drehe es um und schwenke erneut. Anschließend wieder aufs Blech legen, auskühlen lassen und bei einer heißen Tasse Tee, Kaffee oder Kakao genießen.

9.Wem das Zuckergekrümel nicht gefällt (wie zB meinem Mann), der kann einfach das Wälzen auslassen und lässt sich die Kipferl blanko schmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vanillekipferl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vanillekipferl“