Kartoffel-Körner-Vollkorn Brot

1 Std 40 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln 250 Gramm
Dinkel Vollkornmehl 250 Gramm
lauwarme Milch 3 Esslöffel
frische Hefe 21 Gramm
laufwarme Milch 4,5 Esslöffel
weiche Butter 1,5 Esslöffel
Salz 0,5 Teelöffel
Sonnenblumenkerne 75 Gramm
Wasser 1 Esslöffel
Sonnenblumkerne für obenauf 1 Esslöffel
Kürbiskerne für obenauf 1 Esslöffel

Zubereitung

1.Mögt Ihr auch so gerne eine herzhaftes, körniges Brot ? Dafür habe ich hier das Kartoffel-Körner-Vollkorn Brot. Durch den Kartoffelanteil - benötigt dieses Brot auch zwei Gehzeiten.

2.Beginne damit die Katoffeln zu schälen, abzuspülen und in kleine Stücke zu schneiden.

3.Dann gibtst Du die Kartoffeln in einen kleinen Topf und lässt die Kartoffeln ca. 10 Minuten weich kochen.

4.In eine Rührschüssel das mehl und Salz geben.

5.Wenn die Kartoffeln gar sind- gieße sie über ein Sieb ab und lasse die Kartoffeln abtropfen.

6.Gebe 75 Gramm Sonnenblumenkerne in eine Pfanne - OHNE Fett - und rööste sie so lange bis sie Farbe annehmen.

7.Gebe die gerösteten Sonnenblumenkerne mit in die Rührschüssel, wo sich noch etwas abkühlen müssen.

8.Nun gibst Du die Kartoffeln in eine Kartoffelpresse.

9.Drücke die Kartoffeln mit in die Rührschüssel.

10.Wiege die frische Hefe ab.

11.Fülle 8-10 Esslöffel Milch in einen Kaffeebecher und erwärme die Milch in der Mikrowelle ca. 20 Sekunden. Hinweis: hier kann die Zeit variieren- je nach Gerät.

12.Nehme von der erwärmten Milch 3 Esslöffel ab und gebe sie zur Hefe.

13.Nun mit einem Esslöffel so lange rühren bis sich die Hefe aufgelöst hat.

14.Gieße die Hefemilch mit in die Rührschüssel.

15.Gebe den Zutaten noch einmal 4,5 Esslöffel Milch bei.

16.Alle Zutaten nun gut durchkneten. Achtung: sollten die Sonnenblumenkerne noch zu heiß sen- mit Hilfe eines Teigschabers den Teig kneten.

17.Nimm ein frisches Geschirrhandtuch und halte es unter fast heißes Wasser, nicht ganz auswringen und über die Rührschüssel legen.

18.Jetzt die Rührschüssel - auf mittlerer Schiene- bei 50 Grad- für 30 Minutenin den Backofen stellen, damit der Teig aufgehen kann.

19.Der Teig ist nun etwas aufgegangen, noch einmal kurz durchkneten.

20.Nehme eine Kastenform und lege diese mit Backpapier aus.

21.Fülle den Teig in die Kastenform und streich diesen oben glatt.

22.Nun den Teig mit dem Esslöffel Wasser bestreichen.

23.Zum Schluß verteilst Du den Löffel Sonnenblumenkerne und den Löffel Kürbiskerne oben auf.

24.Der Backofen ist noch vom Teig gehen warm. Stelle die Kastenform wieder in den Backofen und lasse den Teig noch einmal 15 Minuten gehen. Hinweis: der Backofen braucht NICHT angestellt werden !

25.Der Teig ist nun noch ein kleines bisschen aufgegangen und bereit zum Backen.

26.Stelle die Kastenform auf den Rost - unterste Schiene bei 220 Grad - ca. 50.55 Minuten - backen.

27.Brot aus dem Backofen nehmen.

28.An den Backpapierenden kannst Du das Brot nun aus der Form nehmen.

29.Mache den Test ob das Brot gar ist. Klopfe mit einem Messer auf die Unterseite - es muss sich hohl anhören ! sollte das nicht der Fall sein - einfach noch einmal einige Minuten weiter backen.

30.Wenn das Kartoffel-Körner-Vollkorn Brot gar ist, dass Backpapier entfernen und auf der Seite liegend auskühlen lassen. Hinweis: dieses Brot kühlt wesentlich schneller aus- wenn Ihr es auf die Seite legt, so dass von der Unterseite die Hitze entweichen kann.

31.Ich wünsche viel Spaß beim Nachbacken. Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffel-Körner-Vollkorn Brot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffel-Körner-Vollkorn Brot“