Leberkäse selbstgemacht

Rezept: Leberkäse selbstgemacht
Leberkäse aus Rind- und Schweinefleisch
2
Leberkäse aus Rind- und Schweinefleisch
02:20
0
205
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
650 gr.
Schweinefleisch, durchwachsen
350 gr.
Rindfleisch, durchwachsen
30 gr.
Dörrfleisch oder Speck
2 Stk.
Knoblauchzehen
20 gr.
Speise- oder Pökelsalz
4 gr.
Schwarzer Pfeffer
30 gr.
Paprikapulver, edelsüß
3 gr.
Backnatron
2 gr,
Muskatnuss, gemahlen
20 gr.
Mondamin
0,5 gr.
Kardamonpulver
0,5 gr.
Korianderpulver
1 Stk.
Zwiebel
Rapsöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.10.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Leberkäse selbstgemacht

Bohneneinopf

ZUBEREITUNG
Leberkäse selbstgemacht

Hinweis:
1
Für ein gutes Ergebnis benötigt man unbedingt ein Infrarot-Thermometer. Beim Backen empfiehlt sich zusätzlich ein Thermometer, mit dem man die Kerntemperatur ermittelt.
Vorbereitung:
2
Alle Gewürze in eine kleine Schüssel geben und vermengen. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Nun das Fleisch würfeln und die Gewürzmischung sowie die Zwiebel sorgfältig untermengen. Anschließend das Fleisch mit eine 3er oder 5er Scheibe durch den Fleischwolf drehen. Sofort in einen Gefrierbeutel geben und etwa 20 min ins Gefrierfach legen. Das Fleisch sollte auf etwa -4 bis -5 °C abgekühlt sein.
3
Die Eiswürfel in einen Beutel geben und zerkleinern. Den Backofen auf +220°C Unter-/Oberhitze vorheizen.
Zubereitung:
4
Das Fleisch aus dem Beutel nehmen und in einen Mixer einfüllen (sollte es nicht auf einmal hineinpassen, dann in zwei Portionen aufteilen). Den Mixer auf der höchsten Stufe betreiben. Zwischendurch immer ein paar Eiswürfel zugeben und die Temperatur und die Konsistenz des Fleisches prüfen. Dazu den Mixer ausschalten. Die fertige Masse sollte nicht zu flüssig werden, sondern noch am Kochlöffel kleben bleiben.
5
Solange mixen, bis die Masse ganz fein geworden ist und eine Temperatur von etwa +12°C erreicht hat (ab +10°C setzt die Bindung ein). Unbedingt darauf achten, dass eine Temperatur von +15°C nicht überschritten wird.
6
Eine Kastenform mit etwas Rapsöl einpinseln (wer eine Form aus Teflon verwendet, kann darauf verzichten). Nun die Fleischmasse in die Form füllen. Die Masse dabei gut durchstampfen (es sollten keine Luftlöcher bleiben). Die Masse glatt streichen und mit einem Messer, dass man in heißes Wasser getaucht hat, Rauten in die Oberfläche ritzen.
7
Den Backofen auf +180°C herunter regeln und den Fleischkäse etwa 20 min backen. Anschließend die Temperatur auf +160°C reduzieren und zirka 1 1/2 h weiterbacken. Der Fleischkäse ist fertig, wenn die Kerntemperatur bei etwa +75°C liegt. Sofort aus der Form holen, etwas abkühlen lassen und servieren.
Servieren:
8
Der Leberkäse schmeckt lecker mit Senf auf einem Mohn- oder Kümmelbrötchen. Mit Pommes Frites oder Bratkartoffeln sowie einem Spiegelei und einem leichten Salat, ist es eine komplette Mahlzeit.
9
Ich persönlich esse den Leberkäse am liebsten mit einer Portion Pommes und einer selbstgemachten dunklen Bratensoße. Dazu ein gemischter Salat.

KOMMENTARE
Leberkäse selbstgemacht

Um das Rezept "Leberkäse selbstgemacht" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung