Weintrauben-Zwiebelkuchen-Schnecken

3 Std 10 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 15 Personen
Hefeteig:
Hefe 22 g
Zucker 1 EL
Wasser 250 ml
Mehl 450 g
Salz 0,5 TL
Pfeffer etwas
Olivenöl 3 EL
Crème-fraîche-Füllung:
Crème fraîche 300 g
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Stärke 40 g
Belag:
Zwiebeln rot 3 Stk.
Weintrauben 200 g

Zubereitung

Hefeteig:

1.Verrühre die Hefe mit dem Wasser und Zucker. Füge das Mehl, Salz, den Pfeffer und das Öl hinzu und knete den Teig in etwa 10 Minuten geschmeidig. Decke ihn ab und lasse ihn 1 Stunde aufgehen.

Creme:

2.Verrühre die Crème fraîche mit Salz, Pfeffer und der Stärke.

3.Halbiere den Teig. Rolle ihn auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem großen Rechteck aus (ca. 40 x 50 cm). Bestreiche ihn mit der Hälfte der Crème.

4.Schneide die Zwiebeln in feine Halbringe und halbiere die Trauben. Belege den Teig mit der Hälfte der Zutaten.

5.Halbiere den Teig nun mit einem Messer oder einer Teigkarte und wickle die Teigplatte zu einer Rolle auf. Bereite den übrigen Teig genauso zu und friere die 4 Rollen in Frischhaltefolie verpackt etwa 1 Stunde ein, damit sich die Schnecken besser schneiden lassen.

6.Schneide anschließend etwa 1 cm breite Scheiben herunter, lege sie mit etwas Abstand auf ein Blech und backe sie im vorgeheizten Ofen bei 200°C Ober-/Unterhitze etwa 20-25 Minuten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weintrauben-Zwiebelkuchen-Schnecken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weintrauben-Zwiebelkuchen-Schnecken“