Salat anders, mit rotem Reis....

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Reis gegart 125 gr.
Spitzpaprika rot 1 Stk.
Gewürzgurken 2 Stk.
Spargel 1 glas
Eier 2 Stk.
Fleischtomate frisch 1 Stk.
Bohnen 40 gr.
Frühlingszwiebel 1 Stk.
Amsterdamer Uien 5 Stk.
Käse geraspelt 80 gr.
Speck fein geschnitten 100 gr.
Sonnenblumenöl etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Petersilie fein geschnitten etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1199 (286)
Eiweiß
16,1 g
Kohlenhydrate
32,6 g
Fett
10,0 g

Zubereitung

1.Den Reis hab ich in rote Beetesaft gekocht. Den Ofen hab ich vorgeheizt für die Käseschalen, denn diese müssen aus geriebenen Käse geschmolzen werden. Das geschied wie folgt. Der käse wird kreisförmig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gestreut und dann im Ofen geschmolzen. Ist er geschmolzen wird der Käsetaler (so nenne ich ihn mal) auf eine auf dem Kopf gestellte Kompottschale gelegt und etwas angedrückt. Darauf gelegt darf er erkalten und somit wird die Käseschale fest und behält die Form.

2.In der Zwischenzeit ist auch der Reis fertig und darf ebenfalls abkühlen. Den Speck braten, das kann ohne Zugabe von Fettigkeit den diese hat er von sich selbst genug. Gemüse schnippeln, in eine Schüssel geben mit dem Reis, gehakter Petersilie. Würzen mit Salz, Pfeffer aus der Mühle, etwas Öl und Wasser von den Süss-sauren Gurken, als Dressing. Bei Seite stellen und ziehen lassen, was nun noch fehlt sind die Eier und auch hier Stockbrot. Die eier werden gekocht und das Stockbrot wird aufgebacken in dem noch warmen Ofen.

3.Alles nett anrichten und dann kann es auch schon losgehen. Ein fast schnelles RZ, etwas ungewöhnlich aber mal was anderes. Nicht immer trifft man den Geschmack der anderen aber ich versuche es immer wieder. Bei Fragen geht nicht zum Arzt oder Apotheker, fragt mich denn ich weiss es hier besser. Lasst es mich wissen, denn auch ich werde älter und manchmal vergesse ich auch was. Guten Appetit, Tine

4.kleiner nachtrag: amsterdamer uien sind vergleichbar mit den eingelegten silberzwiebeln nur ein kleinwenig grösser.

Auch lecker

Kommentare zu „Salat anders, mit rotem Reis....“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Salat anders, mit rotem Reis....“