Süsse Stütchen

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Hefe frisch 30 g
Sojamilch 300 ml
Mehl 700 g
Zucker 100 g
Agavendicksaft 1 EL
Ei-Ersatzpulver vegan 1
weiche Margarine 75 g
Salz 1 TL
Vanillezucker 1 Päckchen
etwas Sojamilch zum bestreichen etwas

Zubereitung

1.Mehl und Zucker in einer großen Schüssel geben und vermischen. Die Hefe in der lauwarmen Sojamilch auflösen und in die Mitte von der Mehl-Mischung geben. Mit einer Gabel, einen Teil des Mehls über die Hefe-Milchmischung geben und zu einem Vorteig anrühren. Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und 20 Minuten ruhen lassen.

2.Danach den Agavendicksaft, Ei-Ersatz, Margarine, Salz und Vanillezucker zu dem Vorteig geben und mit den Händen alles zu einem glatten Teig kneten. Den Teig erneut zudecken und 45 Minuten gehen lassen.

3.Anschließend den Teig in 12 gleichgroße Stücke teilen. Ich habe pro Stütchen 110 g Teig genommen. Jedes Stück wird locker zu einer Kugel gerollt. Je 6 Teigkugeln auf ein Backblech legen und mit einer Schere mittig ein Kreuz schneiden. Erneut für 30 Minuten ruhen lassen.

4.Den Backofen auf 190 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen. Die Stütchen mit etwas Sojamilch einpinseln und ca. 20 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Süsse Stütchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Süsse Stütchen“