Kaisergranat mit Gurke

Rezept: Kaisergranat mit Gurke
3
00:25
0
198
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Handvoll
Räucherchips
1
Cloche
6 Stk.
Kaisergranaten
100 ml
Weißwein
100 g
Butter
0,5 Stk.
Bio-Zitrone
2 Stk.
Rosmarinzweige
0,5 Stk.
Salatgurke
1 Stk.
Schmorgurken
1 Stk.
Avocado
4 Stk.
Minzzweige
0,5 Stk.
Chili
1 EL
Weißer Balsamico
2 EL
Sojasauce
1 EL
Honig
1 TL
Zitrone
2 EL
Olivenöl
1 TL
Chilisauce
2 Stk.
Knoblauchzehen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ € €
veröffentlicht am
30.09.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1595 (381)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
6,9 g
Fett
36,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kaisergranat mit Gurke

ZUBEREITUNG
Kaisergranat mit Gurke

1
Die Avocado halbieren und durch ein Sieb streichen. Minze und Chili sehr fein schneiden und alles mit der Avocado vermengen. Mit Balsamico und mit Schmand vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2
Die beiden Gurken in gleichgroße Würfel schneiden (ca. 1 cm Kantenlänge).
3
Die Kaisergranat schälen und entdarmen und dann kalt räuchern (Räucherspäne, Cloche). Den Weißwein in einem Stieltopf auf dem Grill auf ca. 50 ml einkochen lassen. Wenn der Weißwein reduziert ist, mit Butter aufmontieren und mit Zitronenabrieb und Zitronensaft abschmecken.
4
Sojasauce, Honig und Zitronensaft im Topf reduzieren. Mit gehacktem Knoblauch und Chilisauce abschmecken.
5
Zuunterst auf dem Teller den Gurkensalat anrichten, darauf je zwei Kaisergranat legen. Mit etwas Soja-Honig-Sauce beträufeln und etwas davon um den Gurkensalat löffeln. Die Rosmarinnadeln fein hacken und über die Krustentiere streuen.

KOMMENTARE
Kaisergranat mit Gurke

Um das Rezept "Kaisergranat mit Gurke" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung