Putengeschnetzeltes aus der Teriyaki-Marinade

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenschnitzel 4
Zwiebeln 1-2
Paprikaschote gelb 1
Paprikaschote rot 1
Teriyaki Sauce 6 EL
Austern-Soße 4 EL
Soja-Soße 5 EL
Ingwerpulver etwas
Peperoncini-Gewürz etwas
Olivenöl etwas

Zubereitung

1.Die Putenschnitzel in feine Streifen schneiden. Die Zwiebeln in halbe, feine Ringe schneiden und zusammen mit dem Fleisch in eine Schüssel geben. Die angegebenen Soßen beimengen und alles gut miteinander vermischen. Mindestens 15-20 Minuten durchziehen lassen.

2.Die Paprikaschoten grob herschneiden. In der Zeit in der das Fleisch mariniert, kann man sich um den Rest der Beilagen kümmern. Zum Beispiel um das Zaziki oder den Reis derweil kochen.

3.Nun in einer tiefen Pfanne Olivenöl erhitzen und das Fleisch hineingeben. Gut anbraten. Jetzt die Paprikaschoten dazu und mitbraten bis das Fleisch ganz durch ist. Mit dem Ingwerpulver und dem Peperoncini-Gewürz abschmecken.

4.Mit Reis und Zaziki servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Putengeschnetzeltes aus der Teriyaki-Marinade“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putengeschnetzeltes aus der Teriyaki-Marinade“