Maulwurfskuchen mal anders

1 Std leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Eier 3 Stück
Kokosblütenzucker 40 g
Milch 150 ml
Backkakao 3 EL
Backpulver 1 Pk.
Kokosmehl 50 g
Eiweißpulver 100 g
Magerquark 500 g
Frischkäse 150 g
Eiweißpulver 30 g
Gelatine weiß 2 Blatt

Zubereitung

1.Zuerst die Eier und den Kokosblütenzucker aufschlagen und anschliessend die Milch und den Backkakao unterrühren. Danach das Backpulver, Kokosmehl und 100g Eiweißpulver (Schoko) verkneten. Alles in eine Form ( 24er) geben und hochbacken bei 180°C Ober-/und Unterhitze 30-40 min (Stäbchenprobe) Auskühlen lassen und das Innere aushöhlen. (ca.2cm Rand lassen )

2.Für die Füllung: Gelantine einweichen lassen. Magerquark, Frischkäse, 30g Eiweißpulver und Süße nach Wahl erwärmen. (Wir brauchten keine zusätzlichen Süße) Gelantine mit der Masse verrühren und auf dem Boden verteilen.

3.Ich empfehle den Kuchen erst für mehrere Stunden kühl stellen und dann das Ausgehöhlte krümelweise über den Kuchen verteilen. Zur Deko hatte ich noch Kirschen im Tiefkühler und habe sie oben drauf gelegt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Maulwurfskuchen mal anders“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Maulwurfskuchen mal anders“