Zicklein mit Rote Bete und Armer Ritter (Robin Pietsch)

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zickleinbacke 150 gr.
Rotwein 500 ml
Geflügelbrühe 250 ml
Lorbeerblätter etwas
Piment etwas
Wacholder etwas
Salz etwas
Rote Bete gekocht 1 Stk.
Brühe 50 ml
Butter 0,5 EL
Honig etwas
Salz etwas
Kräuter (Brunnenkresse, Lakritzkraut o.Ä.) etwas
Brot altbacken 3 Scheibe
Butter etwas
Salz etwas
Rote Bete gekocht etwas
Bärlauchknospen etwas

Zubereitung

1.Bäckchen von allen Seiten in einer Pfanne mit wenig Öl scharf anbraten, in eine tiefe Ofenform geben, mit Wein und Brühe bedecken. Die Form mit Alufolie abdecken und bei ca. 90 Grad für ca. 16 Stunden in den Ofen geben. Die Bäckchen aus dem Fond nehmen, den Fond durch ein Sieb/Tuch in einen Topf geben und einreduzieren lassen, bis eine Bindung entsteht. Mit Butter und Honig montieren, würzen mit etwas Salz. Ziegenbäckchen im Sud warmhalten.

2.Rote Bete vierteln und in Brühe garziehen, mit Butter und Honig glasieren und mit Salz abschmecken.

3.Brot mit Butter in einer Pfanne anrösten und mit etwas Salz würzen. Auf dem angerösteten Brot etwas rote Bete garnieren und mit Bärlauch belegen.

Auch lecker

Kommentare zu „Zicklein mit Rote Bete und Armer Ritter (Robin Pietsch)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zicklein mit Rote Bete und Armer Ritter (Robin Pietsch)“