Dipp - Oma Rita Paste

Rezept: Dipp - Oma Rita Paste
Leckere Parmesan Dipp Paste für jede Gelegenheit
1
Leckere Parmesan Dipp Paste für jede Gelegenheit
1
441
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
80
Butter flüssig
300
Parmean
Salz
0,5
Pfeffer
0,5
Zweifach Konz. Tomatenmark
Worchestersauce
Knoblauch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.08.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Dipp - Oma Rita Paste

Sesam-Träume
Pistazien-Frischkäse-Brownies

ZUBEREITUNG
Dipp - Oma Rita Paste

1
Vorwort: Meine Oma Rita hat im 2. Weltkrieg in England als Zofe im Könighaus gearbeitet. Hier, so hat sie mir selbst berichtet, ist das Rezept entstanden. Bis jetzt über 4 Generationen in meiner Familie geblieben. Butter bei 60 C im Ofen schmelzen. Die Zwiebeln ganz fein haken oder im Mixer ganz klein schneiden. Ebenfalls den Knobi. Den Parmesan, es geht auch Parmesan aus der Tüte, raspeln.
2
Alles in die Schüssel aus dem Ofen geben. Ca. 1/2 Tube zweifach konzentriertes Tomatenmark dazu. Reichlich Pfeffer, nach Geschmack, dazugeben. Wenig Salz, da der Käse bereits gesalzen ist, ebenfals. Einen guten Schuss Worchestersauce dazu geben. Jetzt mit einer Gabel alles ca. 2 Minuten vom Rand her vermengen. Wichtig: Der Geschmack der Tomate darf nicht überwiegen Die BUtter ist lediglich der Kleber. Der Parmesan muss unbedingt im Vordergrund liegen. Ca. 1 Stunde abzühlen lassen. Abschmecken. Nach Bedarf Salz oder Parmesan zugeben. Ich fülle die Oma Rita Paste immer in kleine Folienbällchen ab (Eislöffel) und gebe sie in den Froster. Guten Appetit.

KOMMENTARE
Dipp - Oma Rita Paste

Benutzerbild von Kochecke48
   Kochecke48
Da fehlt mir ein wenig der Bezug zur Wirklichkeit, wofür wird die Paste denn verwendet? Das Wort "Dip" sagt mir nicht sehr viel aus. ist das ein Pesto, oder die Füllung für die nächste Weihnachtsgans, oder der "GutenMorgen"-Brotaufstrich? MfG Kochecke48

Um das Rezept "Dipp - Oma Rita Paste" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung