Nudelsalat mal anders

15 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Nudeln Spirelli 500 gr.
Parmesan frisch gerieben 150 gr.
getrocknete Tomaten in Öl 200 gr.
--------------------------------------- -------------
wer will macht noch Rucola ran 50 gr.

Zubereitung

1.Nudeln mit Salz aldente kochen. In der Zeit Parmesan reiben und die getrockneten Tomaten klein schneiden. Wasser mittels Deckel aus dem Topf komplett abgießen ( nicht abschrecken ! ). Deckel entfernen und den Topf wieder auf den abgeschalteten Herd, bis das restliche Wasser verdampft ist. Hierbei mal durchrühren oder Topf schütteln. Nudeln in eine Schüssel geben, den Parmesan dazu und unterrühren. Je heißer die Nudeln noch sind, um so besser das Ergebnis. Jetzt die geschnittenen Tomaten und das Öl, wo die Tomaten drin lagen, dazu. Alles vermengen. Fertig.

2.Tipps und Hinweise: Die Zutaten machen das Ergebnis. Ich kaufe Parmesan und vor allem die getrockneten, in Öl eingelegten Tomaten beim Discounter, der mit "A" anfängt und 4 Buchstaben hat ;o)). Damit ist für meinen Begriff der beste Geschmack zu erzeugen. Will man den Salat noch warm essen, so macht man nur das Öl ran was an den Tomaten hängen bleibt. Das restliche Öl kippt man, bis auf die Kräuter, weg. Kräuter kommen noch an den Salat. SEHR lecker / aromatisch wenn man gleich warm ißt. Will man den Salat kalt essen, so das Öl komplett ranmachen, sonst wird es nach der Ölaufnahme recht trocken. Rucola paßt recht gut zu diesem Salat. Einfach klein schneiden und mit ran. Geschmack: leicht ins säuerliche durch die Tomaten und natürlich nach Käse. Mit Rucola kommt noch eine nussige Note hinzu. Um die Öl-Schmatterei auf meinem Holzbrettchen zu vermeiden, schneide ich die Tomaten in ihrem Behälter mit der Schere. Da haue ich auch den entstielten Rucola rein und wieder mit der Schere.

3.Besonderer Gruß an den LORD OF TORFU: jetzt mußt du nicht nur Kuchen essen ;o))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nudelsalat mal anders“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nudelsalat mal anders“