Backfisch mit Erbsenpüree

1 Std 15 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schalotte 1
Butter 2 EL
Erbsen tiefgefroren 250 gr.
Wasser 200 ml
Schlagsahne 100 ml
Minze frisch 6 Stiele
Kartoffelpüreepulver 30 gr.
Salz und Pfeffer etwas
Mehl 125 gr.
Salz 0,5 TL
Bier 125 ml
Eier 2
Butter 40 gr.
Rapsöl 0,25 Liter
Viktoriabarschfilets gr.

Zubereitung

1.Schalotte abziehen ,in grobe Würfel schneiden und in 1 El Butter in einem Topf glasig dünsten .Erbsen zugeben und ca.2 Min .mitdünsten .200 ml Wasser und Schlagsahne zugießen ,salzen und pfeffern und aufkochen .10 Min.bei mittlerer Hitze garen.

2.Minzblättchen von den Stielen abzupfen ,bis auf einige Blättchen fein hacken . Erbsenmischung mit dem Mixstab fein pürieren.Kartoffelpüreepulver ,restliche Butter und gehackte Minze mit einem Kochlöffel unterrühren .Erbsenpüree evtl. etwas nachwürzen.

3.Für den Bierteig :Mehl und 1/2 Tl Salz mischen ,mit Bier und Eigelben glatt rühren . Teig 15 Min.quellen lassen .40 gr.Butter in einem Topf bei milder Hitze zerlassen . Butter unter den Bierteig rühren .Eiweiße und 1 Prise Salz steif schlagen ,ein drittel unter den Teig rühren ,den Rest unterheben.

4.Backfisch mit Erbsenpüree auf Tellern anrichten ,mit restlicher Minze garniert servieren .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backfisch mit Erbsenpüree“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backfisch mit Erbsenpüree“